Print Friendly, PDF & Email

Land der begrenzten Möglichkeiten – Chinas Netizens kommentieren den Government Shutdown in den USA

Auch das Lincoln Memorial blieb während des Shutdowns geschlossen. Ein Symbol für den Abstieg der Supermacht? © reivax, via Wikimedia Commons

Auch das Lincoln Memorial blieb während des Shutdowns geschlossen. Ein Symbol für den Abstieg der Supermacht? © reivax, via Wikimedia Commons

Am 16. Oktober 2013 ging der sogenannte „Government Shutdown“ in den USA zu Ende. Nach 16 Tagen des Stillstands in Washington können tausende Mitarbeiter von Bundesbehörden, Nationalparks und Denkmälern ihre Arbeit wieder aufnehmen. Wie denken Chinas Internetuser über die Krise?

 

Ein Netizen unter dem Pseudonym „Think Tank der hundert Füchse” fasst die Reaktionen vieler Chinesen zusammen:

 

Die US-Regierung ist lahmgelegt und meine Landsleute kommentieren massenweise. Sehr viele sind hämisch und schadenfroh. (…) Die einen sagen, die USA befinden sich im Niedergang. Die anderen sagen, Amerikas Demokratie und Freiheit sind an ihre Grenzen gestoßen (…).美国政府停摆,国人议论纷纷,幸灾乐祸者大有人在(...)这个说美国已经衰落,那个说美国的民主、自由走到了尽头(...)。

 

Amerika: Abschreckendes Beispiel oder Vorbild?

 

Einer dieser Kritiker, der sich „rbddz“ nennt, sieht den Fehler im amerikanischen System und macht den Politikern auf beiden Seiten des Spektrums indirekt schwere Vorwürfe, indem er einen Beitrag der Zeitung Social Sciences weiterleitet.

 

Obama übt heftige Kritik an den Republikanern. Die Republikaner schlagen sofort zurück und sagen: Nur weil Obama und Harry M. Reid, der Sprecher der (demokratischen) Mehrheit im Senat, sich weigern, zu verhandeln, ist es zu dieser Situation gekommen. (…) Das alles scheint für sie nur ein Spiel zwischen den beiden Parteien zu sein.奥巴马强烈谴责共和党,共和党则立即反击称,因为奥巴马和参议院多数党领袖哈里・里德(Harry M. Reid)拒绝协商才导致了目前的局面。(...)这一切在他们看来更像是一场两党间的博弈游戏。

 

Netizen „Solo-Tanz der Gedanken” beschuldigt dagegen eine kleine Gruppe, aus Hass auf Präsident Obama gezielt den politischen Prozess zu sabotieren.

 

(…) Viele Probleme, denen sich Obama als erster Präsident afrikanischer Abstammung stellen muss, haben in Wirklichkeit einen rassistischen Hintergrund. (…) Ich persönlich denke, dass diese Angelegenheit (der Streit um die Gesundheitsreform) den Radikalen unter den Republikanern im großen Stil die Möglichkeit verschafft hat, mit legalen Mitteln grundlos Unruhe zu stiften. (…)(...)历史上第一个非裔总统奥巴马了,他遇到的很多问题实际上背后都有种族的阴影在作怪,(...)我个人以为这件事情在很大程度上是共和党激进派用合法手段进行的一场无理取闹,(...)

 

Für Nutzer „Wolken und Mond auf dem achtzigtausend Meilen langen Weg” zeigt die Krise jedoch, dass das amerikanische System allen anderen überlegen ist.

 

(…) Worin unterscheidet sich dieses Land, zu dem die Eliten der ganzen Welt rennen wie Enten zu einem Stück Brot, von den übrigen? (…) Lokale Selbstverwaltung ist die unverzichtbare und wichtigste Voraussetzung für die amerikanische Demokratie. (…) Die Regierungen der Bundesstaaten arbeiten weiter wie bisher. Die Amerikaner müssen sich weiterhin keine Sorgen um Nahrung und Kleidung machen und keinen Geldmangel fürchten.(...)这个全世界精英都趋之若鹜的地方,与其他国家到底有什么不同之处?(...)地方自治是美国民主政治不可或缺的最大要件。(...)州政府照样运转,美国人民照旧丰衣足食潇洒不缺钱,(...)。

 

Ähnlich denkt Netizen Xin Lijian, der sich selbst als Pädagoge und Kommentator bezeichnet. Er nutzt den Vergleich mit den USA, um die chinesische Regierung zu kritisieren.

 

(…) Ohne die liebevolle Fürsorge durch den Staatsrat des Zentralkomitees und die verschiedenen Ebenen der Volksregierung, was wäre da bei uns los? (…) Wenn die Regierung einer Gesellschaft durch eine zentrale Staatsgewalt erfolgt, existiert zwangsläufig eine Unterteilung in Regierende und Regierte. Eine solche Unterteilung entspricht einem Ungleichgewicht der politischen Macht. In diesem Punkt sollten sich die Amerikaner äußerst glücklich schätzen.(...)没有党中央国务院和各级人民政府亲切关怀,内什么……(...)以中央集权方式实现对社会的治理,必然存在治人者与治于人者的区别,这种区别恰恰是政治权力上的不平等。在这一点上,美国人是应该深感庆幸的。

 

Auswirkungen auf China

 

Vereinzelt waren auch Chinesen und chinesische Institutionen vom Shutdown betroffen. User „Eine Windböe“ teilt ein Beispiel aus der Wissenschaft.

 

Auch das NCBI (Amerikanisches Nationales Zentrum für Biotechnologieinformation) hat infolge der Lahmlegung der US-Bundesregierung zeitweilig die Daten auf seiner Webseite nicht mehr aktualisiert. Das hat biowissenschaftliche Forschungsinstitute in China, die stark von Datenquellen aus dem Ausland abhängen, schwer beeinträchtigt.(...)NCBI(美国国立生物技术信息中心)网站,也随着美国联邦政府停摆而暂停更新数据,这对严重依赖国外数据资源的中国生命科学研究产生极大的影响。

 

Die Webseite „Auswanderer-Supermarkt“ andererseits beruhigt in ihrem Blog ihre Kunden: Die Krise habe für Chinesen auch Vorteile.

 

Auf die Bewerbungen für Auslandsaufenthalte in den USA hat das keine Auswirkungen. (…) Der Shutdown wird in Zukunft den Währungskurs beeinflussen. Aber für chinesische Austauschstudenten ist das sogar eine gute Nachricht. Denn es bedeutet, dass die Kosten für Auslandsaufenthalte sinken.美国留学申请也不会因此受到影响,(...)美国政府关门会进一步影响美元汇率,但这对于中国留学生来说却是个好消息,因为这意味着留学费用会进一步降低。

 

Aus chinesischer Sicht war der Shutdown somit insgesamt kein Grund zur Beunruhigung. Für reichlich Diskussionsstoff sorgte er aber allemal.

 

 

 

 

Zum Weiterlesen

 

Melanie Adamietz: „Der chinesische Traum – Alte Masche neu verpackt? Chinesische Blogger diskutieren das Motto der Nation“, Stimmen aus China, 6.8.2013.

 

Tobias Adam: „Nach den Wahlen in den USA – Was bedeutet Obamas Sieg für China?“, Stimmen aus China, 13.12.2012.

 

Marc Pitzke: „Kosten des US-Shutdowns: Amerikas Milliarden-Dollar-Blockade“, Spiegel Online, 17.10.2013.

 

Kategorien: Politik, Wirtschaft, Tags: , , , , , , . Permalink.

Ist Ihnen dieser Beitrag eine Spende wert?
Dann nutzen Sie die Online-Spende bei der Bank für Sozialwirtschaft oder über PayPal.
Sicher online spenden über das Spendenportal der Bank für Sozialwirtschaft(nur Überweisung über 1 Euro.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.