Print Friendly, PDF & Email

Deutschland hat gewählt – Chinas Netizens diskutieren

Angela Merkel bleibt unangefochtene Kanzlerin © Alexander.kurz, Wikimedia Commons

Angela Merkel bleibt unangefochtene Kanzlerin © Alexander.kurz, Wikimedia Commons

Während das Thema Bundestagswahl die deutschen Medien erobert, wird auch in den chinesischen Medien nicht wenig darüber berichtet. Im Internet sind Diskussionen und Kommentare chinesischer Netizens über den Wahlausgang zu lesen.

Mit 41,5 Prozent der  Stimmen scheint die CDU als der große Wahlsieger der Bundestagswahl 2013. Die bisherige Regierungspartei FDP verfehlte mit 4,8 Prozent den Einzug in den Bundestag. Nun treffen sich Union und SPD zu einem ersten Sondierungsgespräch für Koalitionsverhandlungen.

 

Die Eurokrise ist bei Merkel in guten Händen

 

Gut ein Dutzend europäische Regierungschefs kamen und gingen in der Krise, wie der britische Ex-Premierminister Gordon Brown, der französische Ex- Präsident Nicolas Sarkozy, der italienische Ex-Regierungschef Silvio Berlusconi und der spanische Ex-Ministerpräsident José Luis Rodríguez Zapatero. Nur eine bleibt weiter unangefochten an der Macht – Angela Merkel. Für He Nong, Journalist der Guangming Daily, liegt Merkels Erfolg daran, dass sie viel für die Krisenbewältigung getan habe.

 

Seit der Eurokrise 2009, hatten dreizehn an der Krise beteiligte, europäische Länder neue Wahlen. Fast alle ihre Regierungschefs wurden (daraufhin) von den Bürgern abgewählt. Das Ergebnis der Bundestageswahl ist eine Bestätigung der Bevölkerung, dass Frau Merkel in den vergangenen vier Jahren bei der Krise richtig gehandelt hat. Frau Merkel hat bei der Bewältigung der Eurokrise und der Ankurbelung der Wirtschaft Deutschlands Hervorragendes geleistet. Viele Regierungschefs, Bürger und Industrien wünschen sich keine Veränderung in der deutschen Politik, die der Überwindung der Eurokrise Ungewissheit bringen könnte.自2009年欧洲主权债务危机爆发以来,陷入危机的欧洲国家中,已经有13个国家有过选举,(...)几乎所有当政者都被选民无情抛弃,此次德国大选,(...)说明德国选民对她处理欧债危机四年以来政绩的肯定。默克尔在四年来克服欧债危机、带领重振德国经济的过程中,表现不俗。各国官、民以及企业界,不希望看到由于德国国内政治的变化,给走出欧债危机的前景带来不确定性。

 

Stabilität für Europa und China-Europa Beziehung

 

Auch Wang Yiwei, Professor des Centre for European Studies an der Renmin University of China, sieht den Erfolg der Bundeskanzlerin darin, dass sie zur wirtschaftlichen Stabilität Deutschlands bzw. Europas in der Krise beigetragen habe. Die China-Deutschland (bzw. China-Europa) Beziehung werde durch die Stabilität in Europa beflügelt.

 

Seit der Eurokrise bleibt die Konjunktur und die Finanzlage in Deutschland, der größten Volkswirtschaft Europas, stabil. Die Arbeitslosigkeit bleibt historisch niedrig. Was Frau Merkel in ihrer acht-jährigen Amtszeit geleistet hat, hat das Vertrauen vieler Bürgerinnen und Bürger erweckt. Ihre Fähigkeiten, ihr Führungsstil und ihr Charakter finden Anerkennung in der Bevölkerung. Bei dem Wahlkampf ist Deutschlands China-Politik keine Debatte. Es ist anzunehmen, dass sich die Beziehung zwischen China und Deutschland weiter gesund und stabil entwickeln wird. Das Ergebnis der Bundestagswahl signalisiert die Stabilität und Fortführung (der bisherigen Politik) in Europa. Dies kann die Kooperationen zwischen China und Deutschland bzw. China und Europa fördern.欧债危机爆发以来,欧洲最大的经济体德国经济形势稳定,财政稳固,失业率处于历史低位。默克尔执政8年,得到了广 大德国民众的信赖,其执政能力、执政风格和人品得到了民众的广泛认可和拥护。大选期间,中国并未成为话题。我们有理由相信,中德关系将继续得到健康稳定发 展。德国大选向欧洲发出了稳定、延续的明确信号。这为中德、中欧合作描绘了广阔的空间。

 

Auch Merkel verliert

 

Für Netizen welfred2001 ist die Bundeskanzlerin auch eine Verliererin. Sie müsse mit der SPD eine Koalition bilden um eine stabile Regierung zu schaffen. Dafür müsse sie in ihrer Politik Zugeständnisse anbieten.

 

Wenn Frau Merkel keine Unterstützung von der SPD erhalten wird, kommt es zu einer Minderheitsregierung. Wenn sie nicht mit den Sozialdemokraten in manchen Punkten, wie Sozialpolitik und Mindestlohn Kompromisse schließen wird, kann die neue Regierung nicht mehr richtig funktionieren. (…) Frau Merkel hat bei der Bundestagswahl klar gewonnen, jedoch unerwartet (auch) verloren. Sie muss mit der SPD Kompromisse schließen. Nur dann kann ihre Regierung in den kommenden vier Jahren fortfahren.现在默克尔没有社民党的支持,将彻底沦为少数党政府。如果不能在一些议题上向左翼妥协,比如在福利制度设计与工薪制度设计上妥协的话,就让这个政府彻底失去运营的能力。(...)默克尔是风光的赢得了大选,但实质却意外的输掉了大选。她的政府只有向左派妥协妥协再妥协,才能保证未来4年的运营。

 

Spannung auch für Südeuropa

 

Netizen Luo Jie befürchtet, das Ergebnis der Bundestagswahl könnte eine schlechte Nachricht für die Südeuropäer sein wenn Frau Merkels Sparmaßnahmen fortgesetzt werden.

 

In den Krisenländern wie Griechenland sind gravierende Sparmaßnahmen die Gegenleistung für finanzielle Unterstützung der EU. So hat sich die Lebensqualität der Bevölkerung äußerst verschlechtert. Die Griechen beschweren sich und hassen die Bundeskanzlerin. Sie haben sogar Frau Merkel mit Hitler verglichen. Deshalb richtet sich das Augenmerk der griechischen Bevölkerung auf die Bundestagswahl. Dass sie hinsichtlich ihres eigenen Interesses mit dem Ergebnis unzufrieden sind, kann man nachvollziehen.希腊等欧债危机国,为得欧盟援助,只得财政紧缩,民众生活水准大降,怨声载道,痛恨德国总理默克尔,将其比作希特勒。此次德国大选,牵动希腊普通民众的关注,不知心情如何,只因关系切身利益,也在情理之中。

 

Zum Weiterlesen:

 

„Merkel kontaktiert SPD-Spitze wegen Koalitionsbildung“, Stern.de, 23.09.2013

 

„Union siegt, FDP scheitert“, FAZ, 23.09.2013

 

„Zehn Gründe, warum Merkel so beliebt ist“, Stern.de, 05.09.2012

 

Kategorien: Deutschland, Politik, Tags: , , , , . Permalink.

Ist Ihnen dieser Beitrag eine Spende wert?
Dann nutzen Sie die Online-Spende bei der Bank für Sozialwirtschaft oder über PayPal.
Sicher online spenden über das Spendenportal der Bank für Sozialwirtschaft(nur Überweisung über 1 Euro.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.