Print Friendly, PDF & Email

Huashan: Höhenangst und Massenrummel auf dem Heiligen Berg

Aufstieg zum Huashan. Via Flickr von Ian Armstrong (https://goo.gl/ZcQsdz)

Aufstieg zum Huashan. Via Flickr von Ian Armstrong (https://goo.gl/ZcQsdz)

Wer Lust auf das Abenteuer hat, einen 2.000 m hohen Gipfel mit senkrechten, nackten Felswänden zu besteigen, den wird der Berg Huashan华山 nicht enttäuschen. Wegen der einzigartigen Landschaft voll mit kulturellen Besonderheiten zieht die Gegend jährlich sechs Millionen Touristen an.

 

 

Mit zunehmendem Wohlstand nimmt auch der Inlandstourismus in China stark zu. Eine Region, die seitdem einen stetigen Anstieg an Besucherzahlen verzeichnet, ist die Bergregion ca. 120 km östlich der für die Terracotta-Armee bekannten Stadt Xi’an in der Provinz Shaanxi. Allein im Jahr 2011 verzeichnete man dort einen Anstieg der Besucherzahl um 42% im Vergleich zum Vorjahr.

 

Der Huashan zählt zu den fünf heiligen Bergen Chinas. Eine gefährliche Aufstiegsroute über zum Teil senkrechte Felsen führt zu daoistischen Tempeln und zu den in Wolken gehüllten Gipfeln, von wo sich der prächtige Sonnenaufgang genießen lässt. Der landesweit bekannten Aussicht ist es zu verdanken, dass viele die Strapazen des Aufstiegs auf sich nehmen. So wie die Touristin Yaomeir berichten viele:

 

Wer eine Herausforderung sucht, muss mal zum Huashan! Man braucht sich nicht zu sorgen, dass die Körperkraft nicht ausreicht und auch keine Angst vor den gefährlichen Bergpfaden haben. Erst im Nachhinein kannst Du spüren, wie viel dir diese Reise bringt!如果你也想挑战自己,一定要来一次华山!不要担心自己体力不够,也不要害怕崎岖的山路,去过之后你才会感受到这趟行程带给你的满足。

 

Ein Wegabschnitt namens Qianchizhuang千尺幢 ist ein riesiger Riss am senkrechten Fels, in den 370 Treppenstufen gehauen wurden. Jede Stufe ist nicht breiter als ein Drittel Fußsohle. Noch schwieriger als diese Strecke ist der Yunti 云梯, wo Wanderer auf schmalen Stegen entlang von im Fels befestigten Eisenketten klettern müssen.

 

Viele Reisende besteigen diesen Berg in der Nacht und wandern dann tagsüber wieder hinab ins Tal, um das Zusammentreffen der Auf- und Abstiegsströme auf dem einzig gangbaren, engen Weg zu vermeiden. Den Ostgipfel erreicht man so nach einigen Stunden rechtzeitig zum Sonnenaufgang. Einen weiteren Grund für eine Nachttour nennt Netzbürger Niuniuben.

 

Wenn du Angst hast, komm lieber nachts her. Man sieht sowieso nichts im Dunkeln. Die Höhenangst geht dann automatisch weg. Ich bewundere mich selbst, dass ich gestern Abend mit einer Taschenlampe in der einen und einem Stativ in der anderen Hand im Regen den Bergpfad erklommen habe.害怕的朋友还是晚上来尝试吧,反正黑灯瞎火的看不见,恐高的感觉也没这么强烈了。真佩服自己昨夜一只手打手电,一只手拿三脚架相机,冒着淅淅沥沥的小雨在这条路上前进。

 

Netizen „Würmchen Joan93“ war von der anstrengenden Bergwanderung begeistert und schreibt auf der Baidu-Reiseplattform:

 

Die zwei Tage in Huashan waren absolut meine beste Zeit auf der Shaanxi-Reise. Ich war todmüde, aber sehr begeistert. Ich war so stolz auf mich, besonders darauf, dass ich auf den 2.154,9 m hohen Gipfel gestiegen bin. 华山的两天游绝对是我陕西之旅最美好的时光,很累,很爽,很兴奋,很佩服自己,...特别是自己登上2154.90米的南峰顶。

 

Bereits zur Qin-Zeit (221-207 v. Chr.) wurden grobe Stufen in den Fels geschlagen. Bis zur Tang-Dynastie (618-907 n.Chr.) wurde eine Aufstiegsroute von Daoisten angelegt, die sich im Zuge der Verbreitung der Religion dort ansiedelten. Der landschaftliche Reiz zog seit mehr als 1.000 Jahren nicht nur Anhänger des Daoismus, sondern auch andere Gelehrte an. Sie haben viele bis heute berühmte Gedichte hinterlassen, auf Papier wie auch in den Felsen gemeißelt, die man bis heute deutlich lesen kann. Auch für Kunst- und Sprachenliebhaber ist die Region somit ein interessantes Reiseziel.

 

DSCN4322

 

Für mehr und mehr Kritik unter den Reisenden sorgen jedoch die enormen Besucherzahlen gerade zu nationalen Feiertagen. So wie bei Besucherin Hedy, die erzählt:

 

In einer S-förmigen Schlange, die sich sieben- oder achtmal windet, stehen die Leute an (um eine Eintrittskarte zu kaufen). Es ist einfach eine Masse aus schwarzem Haar.S形的队伍蜿蜒了七八排,黑压压的全是人头

 

Doch was die was die Touristen beklagen, begrüßen die Anwohner der eher armen Gegend, wie Forscher Gao Hua berichtet:

 

Unserer Umfrage zufolge wünschen sich 95% der Bewohner so viele Touristen wie möglich, um die Wirtschaft dieser Gegend zu entwickeln.我们做了问卷调查,几乎95%以上的当地居民都希望华山游客越多越好,以此带动当地经济发展。

 

 
Zum Weiterlesen

 
 

Wuhan: Glutofen mit Kirschblütencharme

Kategorien: Kultur, Tags: , , , , , , . Permalink.

Ist Ihnen dieser Beitrag eine Spende wert?
Dann nutzen Sie die Online-Spende bei der Bank für Sozialwirtschaft oder über PayPal.
Sicher online spenden über das Spendenportal der Bank für Sozialwirtschaft(nur Überweisung über 1 Euro.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.