Print Friendly, PDF & Email

Chinas Toiletten- und Gefängnisrestaurants: Appetitzügler oder Appetitanreger?

Zwei Kundinnen in einer Filiale der Restaurantkette „Modern Toilet“ in Taiwan © riNux, via Wikimedia Commons

Zwei Kundinnen in einer Filiale der Restaurantkette „Modern Toilet“ in Taiwan © riNux, via Wikimedia Commons

Essengehen ist eine der beliebtesten Freizeitaktivitäten in China. Um die Kundschaft bei Laune zu halten, lassen sich einige Geschäftsleute etwas einfallen: Essen in Themenrestaurants, die wie Toiletten, Krankenhäuser oder Gefängnisse gestaltet sind mit thematisch passenden Speisen – zum Beispiel in Fäkalienform. Die Restaurants sind zwar gut besucht, die Meinungen der chinesischsprachigen Internetgemeinde aber sind gemischt.

 

In den letzten Jahren hat sich die Dienstleistungsindustrie eine Idee nach der anderen ausgedacht: Toiletten-, Erdbeben-, Sarg-, Unterwasser- und Krankenhausrestaurants*… Eines krasser als das andere. Die Frage ist nur wie lange sie sich halten werden.近年来,服务行业的新招层出不穷,“厕所餐厅”、“地震餐厅”、“棺材餐厅”、“海底餐厅”、“医院餐厅”……一个比一个重口味,如何持久才是关 键。

 

Das fragt sich Blogger „Basisrevolutionsschild“. Doch offenbar muss er noch eine Weile warten, bis dieser Trend vorbei ist, denn sowohl die Gefängnis- als auch die Toilettenrestaurants erfreuen sich großer Beliebtheit.

 

Essen im Gefängnis

 

2001 eröffente in Peking eines der ersten Themenrestaurants. Im Chanku, was soviel wie Zen Cool heißt, wird das Essen in Gefängnisatmosphäre serviert. Die Kellner tragen Gefängniswärteruniformen und die Gäste sitzen hinter Gittern. Blogger „Shisanshao (lok)“ kommentiert die Gaststätte.

 

In allen vier Ecken des Restaurants sitzen Menschen. In dem großen Restaurant ist es voll. So kommen fast jeden Tag Gäste, die hier nach der besonderen Esskultur suchen. (…) Im Chanku verbindet sich angesagtes Essen mit Zen-Küche. (…) Allein die Speisekarte erweckt die Neugier der Gäste. Während man das köstliche Essen genießt, kann man die freie Eleganz und die Erleuchtung erfahren.环顾四周,呵,人真不少。诺大的餐厅坐的满满的。这里几乎天天如此光顾这里的食客大多是寻找一种情调的“食尚”主义者。(…)“禅酷”在菜品上是以“禅菜”和“酷菜”构成的 (…)单从菜名上,就足以勾起就餐者的好奇心,在你品尝一道道美味菜肴的同时,亦可感受到来自于禅的空灵与透悟。(…)

 

Am liebsten auf die Toilette – Thementrend ‘Klo-Restaurant’

 

Im April 2006 eröffnete der Banker und Geschäftsmann Wang Tzi-Wei „Modern Toilet“. Dabei handelt es sich nicht, wie man vermuten könnte, um ein Geschäft für Sanitäranlagen, sondern um eine erfolgreich expandierende Restaurantkette. In den gut besuchten Restaurants zum Beispiel in Taiwan, Hongkong, Shanghai und Guangzhou werden die wie Fäkalien aussehenden Speisen in Minitoiletten und Getränke in kleinen Urinalen serviert. Die Gäste sitzen auf Toiletten in einem wie ein Badezimmer gestalteten Lokal. Zur Motivation, solch ein Restaurantkonzept umzusetzten und zu ihrem Spezialgericht, heißt es auf der Internetseite von Modern Toilet:

 

Wir opfern uns für das Ideal „Fäkal“ auf. Alles begann als einer von uns beim Lesen des japanischen Mangas Dr. Slump auf der Toilette erleuchtet wurde (…). Zunächst verkauften wir hauptsächlich Eis: (…) einen großen Haufen Schokoladeneis serviert in einer Hocktoilette. Diese kreative und niedliche Erscheinung kam bei allen sehr gut an. (…)我們是一群為理想打拼的〝屎〞作傭者ㄧ這另類創意點子是某一天蹲廁所看日本漫畫機器娃娃時所受到啟發…。起初我們是以主打冰品為主,…,櫅上一坨極像便便的巧克力霜淇淋在蹲式馬桶上,逗趣可愛的模樣深受大家的喜愛。(…)

 

„Modern Toilet“ ist nur eins von vielen solcher Unternehmen. In den meisten großen chinesischen Städten haben bereits erfolgreiche Toilettenrestaurants eröffnet. Immer wieder sorgen die Neueröffnungen für Diskussionen unter den Internetnutzern. Das Meinungsbild ist stark gemischt. Ähnlich wie viele andere kommentiert „Wo ist die Liebe23“ einen Artikel zu einer WC-Restaurantneueröffnung:

 

Allein vom Hören wird mir schon übel. 听了就想吐

 

Shanyanxiaozhu“ ist entsetzt.

 

Das ist die beste Methode um abzunehmen. Widerlich!!! 是减肥的最好办法。恶心!!!

 

honey huda“ ist gelassener und schreibt:

 

Die Leute sind bei neuen Dingen halt immer neugierig! Allerdings,wenn man dort zum ersten Mal zum Essen hingeht, findet man denn überhaupt die Toilette?人们对于新鲜的事物总是会感到好奇!不过这第一次去吃饭的会不会找不到厕所啊

 

Wettlauf zwischen Zeit und Leben“ steht dem Geschäftsmodell neutral gegenüber.

 

Wenn man sich daran gewöhnt hat, geht es.习惯了就好了.

 

Die Welttoilettenorganisation (World Toilet Organization), die sich für Hygiene einsetzt, meldete, dass viele Chinesen keinen Zugang zu sauberen Toiletten haben. Kaum etwas verdeutlicht die großen Diskrepanzen in China besser: Während die Einen unter mangelnder Hygiene leiden, machen sich die Anderen einen Spaß aus ihr.

 

 

___

 

* Das Erdbebenrestaurant ist in Spanien.

 

 

Zum Weiterlesen

 

Chinesen schlürfen Suppe aus Kloschüsseln“, Die Welt, 17.09.2013.

 

Steffen Wurzel: „Speisen am stillen Örtchen“, SWR2, 19.08.2013.

 

Kategorien: Kultur, Tags: , , , , , , . Permalink.

Ist Ihnen dieser Beitrag eine Spende wert?
Dann nutzen Sie die Online-Spende bei der Bank für Sozialwirtschaft oder über PayPal.
Sicher online spenden über das Spendenportal der Bank für Sozialwirtschaft(nur Überweisung über 1 Euro.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.