Print Friendly, PDF & Email

Borgward in China: Mit deutschem Markennamen zum Erfolg?

Altes Logo der Marke Borgward; Foto von Ruud Onos via Flickr Creative Commons. http://tinyurl.com/lrbmpqr

Altes Logo der Marke Borgward; Foto von Ruud Onos via Flickr Creative Commons. http://tinyurl.com/lrbmpqr

Chinesische Investoren haben 2014 die Rechte an der traditionsreichen deutsche  Automobilfirma Borgward gekauft. Das Know-How kommt bisher überwiegend aus China. Um die Frage „wie deutsch“ dieses Auto tatsächlich ist, entwickelt sich im Netz eine lebhafte Diskussion.

 

 

Made in „Germany“?

 

Ein deutscher Name mit Tradition kommt in China immer noch gut an, denn diese stehen in China für Qualität und Status. Genau daraus möchten die chinesischen Investoren Kapital schlagen, wie der Vize-CEO von Borgward in China, Chen Weixu, in einem Interview bestätigt:

 

Die Marke zieht die Menschen als erstes an, weil sie das Vorstellungsvermögen anregt. Deutschland wird in China am meisten akzeptiert, weil man es mit Sicherheit und guter Qualität verbindet (…). Borgward hat einen deutschen Ursprung, liegt im Premium-Segment und ist geräumiger als andere Autos wie der Q5 von Audi (…).吸引大家的第一是品牌,因为品牌带会给大家很多的想像空间。这是德系品牌,德系在国内是大家接受度最高的。德系品牌后面隐含的就是安全、质量好. 宝沃来自德系、豪华,车也宽敞,我们的宽度比Q5还宽;

 

Im März 2014 erwarb der chinesische Lkw-Hersteller Beiqi Foton Motor die Rechte an dem Traditionsunternehmen. 2016 kamen die ersten Autos unter diesem Namen in China auf den Markt.

 

Borgward war nach dem Zweiten Weltkrieg der drittgrößte deutsche Autobauer, ehe er Anfang der 1960er Jahre Konkurs beantragen musste. Diese traditionsreiche Geschichte wird von den neuen Eigentümern aus China konsequent zu Werbezwecken herangezogen, um junge, wohlhabende Chinesen anzuziehen und die Autos im oberen Preissegment zu etablieren.

 

Doch einige Blogger, die sich mit der Autoindustrie auseinandersetzen, stellen auch kritische Fragen zum Projekt:

 

Produktion, Kapital und Standort gehören zu Beiqi Foton. (..) Obgleich Borgward auch bald am heimischen Standort Deutschland produzieren wird, muss man sich fragen, wer schon einmal eine alte, deutsche Autofirma gesehen hat, deren Erstproduktion in China vom Band gelaufen ist.生产企业由北汽福田全资,工厂率先建立在了北京的密云。即使宝沃的集团管理委员会主席、CEO华立新也曾表示过,宝沃即将恢复德国本土生产,但谁见过首个工厂建在中国的德国老牌车企呢?

 

Der Kommentator einer Auto-Zeitschrift jedoch verteidigt in einem Artikel mit dem Titel „Die Betonung liegt auf dem deutschen Borgward, doch ist es wirklich so Deutsch?“ das Projekt gegenüber Zweiflern:

 

Natürlich gibt es auch immer kritische Stimmen, die beispielsweise sagen, dass der Motor des Borgward BX7 der von Beiqi Foton gefertigte Motor 4620Tl1 sei. (…) Jedoch denke ich, dass in der heutigen globalisierten Welt die Arbeitsteilung immer weiter voranschreitet. Wie bei Handys, wo Apple zu 100% amerikanisch ist, aber viele der Kernteile in Japan und natürlich China gefertigt werden. Doch deshalb könne man doch nicht sagen, dass Apple nicht amerikanisch sei, oder?言必称德国的宝沃 真的很德国吗? 当然,质疑之声也有。比如说,宝沃BX7搭载的发动机,是北汽福田生产的4G20TI1型直喷汽油发动机。但报哥却不这么认为,因为在全球一体化的今天,分工合作越来越广泛。就跟手机一样,苹果手机百分百美国品牌,但里面很多的核心零部件却来自日本,当然还有中国造,我们不能因此断定苹果手机不是美国货,对吧?

 

Im Kern ein Chinese

 

Umfragen zeigen, dass Chinesen immer noch ausländische Autobauer bevorzugen. 20% der in China verkauften Autos stammen von deutschen Herstellern. Doch lassen sich Chinesen so leicht von Werbekampagnen und Markennamen blenden?

 

Netizen James schreibt auf Weibo bezüglich des Borgward-Projekts:

 

Jetzt kläre ich mal auf: Es gibt kein Borgward in Deutschland, Borgward ist eine Marke von Beiqi Foton. Wenn man nur die Namensrechte aus Deutschland mit nach China bringt, ist das nichts anderes als eine gefälschte deutsche Ware…给大家科普一下,德国没有宝沃汽车,宝沃是北京福田汽车自主品牌,在德国买个商标回来用的,也就是山寨的德国货@BORGWARD宝沃汽车 |长春·一汽...

 

Noch deutlicher bringt es ein anderer Internetnutzer auf den Punkt:

 

Borgward, du brauchst keine Geschichten zu erzählen! Deine ganze Story ist fake (…). Dein Auto ist höchstens 100.000 Yuan wert! (…) Deine Konkurrenz heißt FODAY oder Yema, zwei chinesische Autohersteller im Niedrigpreissegment.汽车之家:宝沃汽车,你不用讲故事了!你那个故事都是骗人的,都是没影的事!看看你的那个眼镜盒打开后拍的照片,还有那么明显的毛刺在上面!你那个车,最多就值十万块!你凭什么去跟途观作比较?你车子的那些细节,就是个不超过十万的国产SUV车!拜托不相再往脸上贴金了!你的竞品是福迪,川汽野马

 

Chinas Absatzmarkt kennt keine Grenzen

 

Trotz der löchrigen Geschichte des Unternehmens wird Borgward in China dennoch auf kauffreudige Kunden treffen. Das Unternehmen will sich dort im oberen Marktsegment platzieren, und junge, gutverdienende Paare ansprechen, für welche ein VW oder BMW zu teuer wären.

 

Für ein in China gefertigtes Auto ist Borgward echt in Ordnung. Letztendlich wurden der Motor und das Getriebe verbessert. Aber wenn man dann die Preise sieht, sollte man es eher sein lassen…Was kann uns der leere Glanz von Borgward für Vorteile verschaffen? Vielleicht lediglich den schönen Traum, ein „deutsches Auto“ gekauft zu haben…, kommentiert ein Nutzer des Internetportals „Auto Sina“ die Perspektiven Borgwards in China.

 

Ob Chinese oder Deutscher, das Projekt Borgward kann man aus der Perspektive nostalgischer Romantik oder purem Wirtschaftsinteresses sehen. Letztendlich geht es jedoch darum mit deutscher Unternehmenstradition, chinesischer Technologie und den Träumen der neureichen Chinesen viel Geld zu erwirtschaften. Da muss die Romantik schon mal auf der Strecke bleiben.

 

Zum Weiterlesen:

Autos „Made in Germany“: Symbol für hohe Qualität?

Was Borgward seinen Kunden nicht erzählt“, Handelsblatt, 18. April 2017.

 

Lukas Bay, Stefan Menzel, „China’s Car Makers Take On Luxury Brands”, Handelsblatt Global, 20. April 2017.

 

Viribus Unitis, “Borgward: Lupenreiner Chinese als traditionsreiches deutsches Marken-Auto“, contra-magazin.com, 1. März 2017.

 

Kategorien: China Global, Wirtschaft, Tags: , , , , , . Permalink.

Ist Ihnen dieser Beitrag eine Spende wert?
Dann nutzen Sie die Online-Spende bei der Bank für Sozialwirtschaft oder über PayPal.
Sicher online spenden über das Spendenportal der Bank für Sozialwirtschaft(nur Überweisung über 1 Euro.)

3 Kommentare zu Borgward in China: Mit deutschem Markennamen zum Erfolg?

  1. Pingback: Nachrichten aus China – 19.05.2017 - ChinaTalk

  2. avatar Kai sagt:

    Vielen Dank für den Beitrag!
    Ein kleiner Vorschlag: 宽敞 und 宽度 im ersten Zitat könnten anstelle von “breit” besser mit “geräumig” bzw. “Geräumigkeit” übersetzt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.