Print Friendly

Entspannt unterwegs: Mit Kind und Kegel durch Chengdu

Mit Kind unterwegs: Teepause im Chengduer Qingyanggong-Park; Screenshot von http://travel.qunar.com/youji/4773955

Mit Kind unterwegs: Teepause im Chengduer Qingyanggong-Park; Screenshot von http://travel.qunar.com/youji/4773955

Reisen mit Kind – und dann noch in eine Großstadt wie Chengdu mit seinen knapp 15 Millionen Einwohnern? Chinas Netizens nutzen Online-Reiseforen zum Austausch von Tipps und Tricks, damit die raren Urlaubstage mit der Familie nicht zur Qual werden.

 

Die Zahl der inländischen Touristen in China nimmt stetig zu. Die Online-Tourismusplatform Fliggy hat in einer Umfrage erhoben, wie das Reiseverhalten von chinesischen Eltern derzeit aussieht. Mit dem Anstieg der Einkommen sind immer mehr Paare bereit, ihre Kinder auf Inlands- und Auslandsreisen mitzunehmen. Sechs von zehn Befragten gaben an, sie würden in diesem Jahr mindestens zwei Reisen mit Kind unternehmen, knapp ein Drittel plante sogar drei bis vier Trips.

 

Wer weiß was?

 

Welches sind also die Informationen und Erfahrungen, die die Netizens für mitteilenswert halten, wenn sie sich mit Kindern auf den Weg in eine Megacity wie die im Südwesten des Landes gelegene Provinzhauptstadt Chengdu gemacht haben? Die Online-Reiseberichte enthalten Auflistungen von kindgerechten Attraktionen in der Metropole ebenso wie Hinweise zu jahreszeitlich bedingten Angeboten (z.B. Skifahren nahe Chengdu). Und wenn ein konkretes Ziel vorgeschlagen wird, machen Blogger wie 24/24 genaue Angaben dazu, wie der Ort am besten erreicht werden kann:

 

 

Wenn man ein Kind dabeihat, muss man unbedingt zur Pandaaufzuchtstation. Vom Eingang des Volksparks aus nimmt man Bus Nr. 87 bis zum Zoo, dann kann man ein Taxi nehmen, was sehr angenehm ist. Chengdus öffentliche Busse sind auch für Auswärtige sehr bequem; es gibt elektronische Anzeigetafeln, die die aktuellen und die nächsten Stationen anzeigen, man muss sich nicht sorgen, falsch zu fahren.第三天:熊猫基地 带着小孩肯定要去看下大熊猫 从人民公园门口坐87路到动物园然后打个车去熊猫基地还是蛮方便的。成都的公交车就是陌生人坐也是很方便的,车内有液晶提示板,一直在播报到哪站了,下站是哪里,不用当心坐过站。

 

 

Während die Pandaaufzuchtstation außerhalb der Stadt liegt, wird das Thema „Bären“ auch innerstädtisch geschickt touristisch vermarktet. Chengdu hat seinen Besuchern das weltgrößte Teddybärmuseum zu bieten, das auch Zhou Gongjin mit seiner Tochter besucht hat:

 

Bevor ich im Teddybärmuseum war, habe ich geglaubt, das sei ein Spielplatz für Kinder. Nachdem ich hier war (stelle ich fest), dass dies nicht so ist, Kinder können sich hier vergnügen, aber Erwachsene können hier sehr viel Wissen erwerben. Seien es die einzelnen Bärenfiguren oder die sehr geschickten Figurenarrangements, dies ist insgesamt ein sehr besuchenswerter Ort. 在来泰迪熊博物馆之前,我一直以为这就是一个孩子玩的地方。来了之后发现不是,孩子当然能在这里找到快乐,大人也能在这里学会很多知识。那一只只形态各异的熊,非常巧妙地各种组合,都是值得一看的地方。

 

 

Weltgeschichte zum Anfassen; Screenshot von http://www.mafengwo.cn/photo/37839/scenery_5395365/97187616.html

Weltgeschichte zum Anfassen; Screenshot von http://www.mafengwo.cn/photo/37839/scenery_5395365/97187616.html

 

 

Alle Eltern sind sehr bemüht, adäquate Angebote aufzutun, die Kinder begeistern können. Widersprüchliche Gefühle beschreibt die Mutter des zweijährigen Yangyang, die ihrem Sohn zuliebe die Chengduer “Polar Ocean World” besucht hat:

 

Als Taucherin lehne ich Aquarien ab. Um Meerestiere für die Aquarien überall auf der Welt auszuwählen, werden jedes Jahr viele Kreaturen getötet. Aber als Mutter verstehe ich, dass es nicht allzu viele Kinder gibt, die Meerestiere mit eigenen Augen im Meer sehen können; es ist also ähnlich wie bei den Zoos, solche Orte sind tatsächliche Tore, die Kinder die Welt begreifen lassen.作为一个潜水员,在我心里是拒绝海洋馆的。为了给世界各地的海洋馆挑选海洋动物,每年将会有多少精灵遭到捕杀。然而作为一个母亲,明白存在即是合理,没有那么多小孩可以亲眼在海洋里看到这些生物,就如动物园的存在一样,这些地方的确是让他们认识世界的一个门户。

 

Lokale Spezialitäten

 

Ein Besuch in der Provinz Sichuan macht auch die Verkostung der landesweit berühmten lokalen Küche unumgänglich. Die Mutter von Xiaomi überlegte zunächst, ob Chengdu, das für seine scharfen Gerichte berüchtigt ist, der richtige Ort für eine Reise mit Kind ist:

 

Nur, was einen immer schon zweifeln lässt: In Chengdu ist alles scharf, sogar die Luft ist dort gepfeffert, was also können Kinder von außerhalb dort essen? Also habe ich gezögert.只是,又一直止步于人们的疑惑--成都那地儿,都是辣的,连空气都是辣的,孩子去那儿能吃得来吗?于是又一直在犹豫。

 

Fotos in den Reiseberichten von unterschiedlichsten Köstlichkeiten und Kommentare wie der Folgende belegen aber, dass es jenseits des berühmten scharfen Hotpots genügend milde Gerichte für kleine Gäste gibt:

 

Die messergeschabten Nudeln sind vegetarisch, mit grünem Öl, die Kinder lieben das!这家的刀削面是蔬菜的,绿油油的,孩子们大爱啊

 

 

Geschabte Nudeln: Frisch zubereitet auf den Tisch! Screenshot von https://travel.qunar.com/youji/4573857

Geschabte Nudeln: Frisch zubereitet auf den Tisch! Screenshot von https://travel.qunar.com/youji/4573857

 

 

Und neben all den Sehenswürdigkeiten, die die Stadt ohne Zweifel zu bieten hat, wird auch angemahnt, das Innehalten nicht zu vergessen:

 

Wer wie ich ein kleines Kind mitschleppt, der sucht-wie ich mit Xiaomi- ein ruhiges Plätzchen zum Hinsetzen, eine Schaukel zum Schaukeln, und trinkt eine Tasse „Erinnerungen an Chengdu“-Joghurt, lauscht einer Melodie aus einer nicht weit entfernten Bar, das ist auch etwas sehr Schönes. Die Jinli-Gasse bei Nacht, das kann auch eine unserer Erinnerungen an Chengdu werden.对于拖着一个娃的我来说,和小米一起找一处安静的小店坐下,荡一荡秋千,喝一杯“成都记忆”酸奶,再听一听空气中传来的不远处酒吧的歌声,也是一件挺美的事。锦里之夜,也会成为我们的一份关于成都的记忆。

 

 

Nichts für Ungeübte: Joghurt auf der Schaukel; Screenshot von: http://travel.qunar.com/youji/4773955

Nichts für Ungeübte: Joghurt auf der Schaukel;
Screenshot von: http://travel.qunar.com/youji/4773955

 

 

Den Überlegungen der Netizens ist gemein, dass sie sich bewusstmachen, inwiefern eine Reise mit Kind einer anderen Logik folgt als das Unterwegs sein ohne Kind. Kleine blaue Gardenie erläutert:

 

Der Grund, warum man Kinder mit auf Reisen nimmt, ist der, ihr Lebensumfeld mal zu verändern, die Kinder lernen zu lassen, mit einem wertschätzenden Blick die Umgebung wahrzunehmen, (…) Wenn man nur danach trachtet, hinzukommen, kaum dass man an einen Ort gereist ist, alle Sehenswürdigkeiten hintereinander abhakt, (…) dann bleibt nur ein Satz in Erinnerung: „Ah, da war ich schon mal, da gab es nichts Beeindruckendes“, oder aber „ein sehr hübscher Ort, nicht schlecht, lohnt die Reise“. (…) Das Schöne zu entdecken ist wichtig, insbesondere, mit Kindern zusammen das Schöne zu entdecken. Und wenn die Umgebung nicht so schön ist wie erwartet, das macht nichts, man kann immer etwas Unterhaltsames entdecken. Das trainiert ganz nebenbei das Anpassungsvermögen des Kindes, die Fähigkeit, sich an etwas zu erfreuen und Dinge zu entdecken (…) 在我看来,带孩子旅游的意义,在于变换生活的场景,让孩子学会用欣赏的眼光来看待周遭的风景,体会不一样的城市、不一样的自然、不一样的人生。如果只是追求到此一游,恨不得到了一个地方旅行,就把所有景点都一次看完,走马观花地匆匆太匆匆,那最后,留在记忆中的只有一句话:“哦,我去过那儿,好象没啥印象一般般吧”,或者“很漂亮的地方,很不错,值得一游”。有许多博友说喜欢看我的游记,每次看完之后总有想要立马也去一趟的冲动,我想或许就是因为我们旅游时的那份心情,还有设计的路线,不求多,只求精,只希望每一处都能尽情的体会、享受,并且去发现美。发现美,我觉得这个很重要,尤其是和孩子一起去发现美。也许风景不如想象中美,没关系,总能找到好玩的。这其实在无形中就锻炼了孩子的适应能力和欣赏以及发现美的能力(…)

 

 

Zum Weiterlesen:

 

Mandy Zuo, Overseas study tours for preschoolers: China’s latest parenting trend, South China Morning Post, 13. Juli 2017.

 

Anna Willett, Travelling in China with your family: what to know and where to go, Lonely Planet, September 2014.

 

 

 

 

Kategorien: Allgemein, Gesellschaft, Kultur, Tags: , , , , , , , . Permalink.

Ist Ihnen dieser Beitrag eine Spende wert?
Dann nutzen Sie die Online-Spende bei der Bank für Sozialwirtschaft oder über PayPal.
Sicher online spenden über das Spendenportal der Bank für Sozialwirtschaft(nur Überweisung über 1 Euro.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.