Print Friendly, PDF & Email

Alternatives Leben: Chinas neue WGs

You+ ist Chinas größte Plattform um eine WG zu finden. Screenshot der Startseite (19.09.2016).

You+ ist Chinas größte Plattform um eine WG zu finden. Screenshot der Startseite (19.09.2016).

Sie teilen alles miteinander: Besitz, Wohnraum und Lebenskrisen. In Zeiten der Sharing Economy findet bei jungen Chinesen gerade ein Umdenken statt.

 

 

In internationalen Medien wie Financial Times oder Sydney Morning Herald wird schon das große Revival kommunistischer Ideale prophezeit. Das liegt an den immer beliebter werdenden „Start-Up Communities“. Hier teilen Großstädter neben Bad und Küche außerdem Büroräume und Geschäftsstrategien.

 

„Ein warmer Hafen in der Großstadt“

 

Dem Gründer des größten Start-up Wohnzentrums You+ Liu Yang liegt Gemeinschaft am Herzen. Er hat selbst über 10 Jahre als einsamer Arbeitsmigrant in Beijing, Shanghai, Chongqing und Hongkong verbracht, bevor er 2011 die erste You+ „Kommune“ in der südchinesischen Metropole Guangzhou eröffnete. Sein Ziel war es der Anonymität der Großstädte entgegenzuwirken und einen Rückzugsort für junge Träumer zu schaffen.

 

Beim Netzwerk WeChat will You+ mit dieser Beschreibung Interesse wecken:

 

Hier gibt es Herzlichkeit, Freude, Teilen, Hingabe und positive Energie. Dies brauchen wir, damit junge Großstädter in einem waren Hafen ihren Seelenfrieden finden können. wir alle brauchen – damit junge Großstädter in diesem warmen Hafen ihren Seelenfrieden finden können. Hier nennen sich die Mitbewohner gegenseitig „Heimat“. Sie sind hier Freunde, Weggefährten und Helfer.这里,汇集了真诚、快乐、分享、奉献等社会生活急需的正能量元素,让生活于此的都市青年找到灵魂休息的温暖港湾~ 这里,住户们相互的称呼是“家友”,他们在这里、相知、相伴、相助。

 

: Ein Einzelzimmer in der You+ Gemeinschaft in Guangzhou. Schreenshot.

: Ein Einzelzimmer in der You+ Gemeinschaft in Guangzhou. Schreenshot.

 

Die Start-up Lebensgemeinschaften gibt es inzwischen in fast allen Großstädten Chinas. Neben You+, der bekanntesten und ältesten Community, verfolgen auch Mofang Gongyu  und Youke Yijia ein ähnliches Konzept.

 

Das Angebot scheint wie gemacht für Tianya-User „Nicht Derselbe 2015”. Er beschreibt wie ihm die Wohngemeinschaft durch eine Krise geholfen hat:

 

Meine Firma hat zugemacht, meine Freundin hat mich verlassen. Auf einmal wurde ich ein Zombie ohne Arbeit und ohne Liebe. Damals habe ich mich nur verkrochen und unaufhörlich geweint. Ich bin gescheitert, ich habe alles verloren, die Ersparnisse vieler Jahre. Also bin ich hierhergezogen, zu einer Gruppe junger Leute, die wie ich den Mut haben zu träumen. Seit ich eingezogen bin, habe ich nie wieder geweint. Egal wie grausam die Stadt Guangzhou zu mir ist, nun bin ich von früh bis spät von Freunden umgeben. Ich werde nicht mehr weinen.公司倒闭,女朋友玩人间蒸发。顿时我变成一个没工作没爱情的行尸走肉。这一次,我蜷缩一团抱头痛哭,抽泣不停。我还是败了,我赔了个血本无归,倾家荡产,多年积蓄说无即无,负债累累。 于是我住了下来,这里有一群跟我一样勇于追梦的年轻人,自从搬进了这个社区,我再也没有哭泣过。与社友们朝夕相处的岁月里,广州在怎么残酷,我也不会哭泣了。

 

Um das Gemeinschaftsgefühlt zu stärken und die Mitbewohner miteinander vertrauter zu machen, organisieren manche Zentren auch Events. Dabei werden Geschäftsideen oder Ratschläge geteilt, es geht um Vernetzung und Hilfsbereitschaft im Beruf und im Privatleben. Netizen „You002Wohnung“ ist besonders beeindruckt von einer dieser Veranstaltungen:

 

Es war ohne Zweifel ein Abend des Teilens. Die Teilnehmer haben entweder Inspiration bekommen oder ihre eigene Erfahrung geteilt, aber das Lerntempo und die Wachstumsmöglichkeiten waren unendlich.这无疑是一场抛砖引玉的分享会,小伙伴们或者得到了启发,或者有自己总结了经验,但是学习和成长的脚步是永不停止的

 

Mehr als Solidarität und Freundschaft

 

Forist „Guangzhou Heimat fern der Heimat“ ist ebenfalls begeistert von der Wohngemeinschaft, erhofft sich aber etwas mehr als Freundschaft. Er schreibt auf der Plattform Tianya :

 

Ich war sehr aufgeregt, weil ich gehört habe, dass die You+ Bewohner alle leckere Stückchen sind. Ich hoffe, dass ich auf diesem Ausflug einen Seelenverwandten finden kann!本人表示很激动啊,因为听说you+的人都是帅锅美女,炒鸡棒 呼朋唤友, 希望通过这次寻缘之旅能真正找到有缘人!

 

Die Plattform wirbt mit jugendlichem Flair. Screenshot.

Die Plattform wirbt mit jugendlichem Flair. Screenshot.

 

Die Kriterien zur Aufnahme in You+ und ähnlichen Gemeinschaften sind vor allem für ein junges Publikum ausgelegt. Wenn einzelne Wohnungen untervermietet werden sollen, müssen sich diese auch nach den You+ Regeln richten. Folgende Ausschlusskriterien werden daher bei einer Anzeige auf Airbnb aufgelistet:

 

1. Wer älter als 35 und konservativ ist, darf hier nicht wohnen. 2. Menschen mit Kindern oder Senioren dürfen hier aus Sicherheitsgründen und des andersartigen Lebensstils nicht wohnen. 3. Wenn man nicht gesellig ist oder nicht gerne teilt, darf man hier nicht wohnen.1、35岁以上“中年心态“不租 2、有小孩和老人入住需求的不租,考虑到安全和生活习性。 3、不爱社交、不爱分享的人不租

 

Dass die Start-up Gemeinschaften bei jungen Chinesen beliebter sind als bei ihren Altersgenossen in den USA und in Dänemark, zeigt dass das Bedürfnis nach alternativen Lebensentwürfen steigt. Gerade der hohe gesellschaftliche Druck führt dazu, dass immer mehr junge Leute die Ansprüche, die an sie gestellt werden, hinterfragen.

 

Zum Weiterlesen:

 

Bloomberg News: „Why China’s Millenials are happy to own nothing“ 3.Dezember 2015.
 
Langi Chiang: „China property venture You+ helps its young tenants achieve their dreams”, South China Morning Post, 22.April 2015.
 
Bilder: Screenshot von Weixin 25.8.16.

 

Kategorien: Gesellschaft, Tags: , , , , , . Permalink.

Ist Ihnen dieser Beitrag eine Spende wert?
Dann nutzen Sie die Online-Spende bei der Bank für Sozialwirtschaft oder über PayPal.
Sicher online spenden über das Spendenportal der Bank für Sozialwirtschaft(nur Überweisung über 1 Euro.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.