Print Friendly, PDF & Email

Bildung fängt im Kindergarten an – Probleme chinesischer Eltern bei der Kindergartensuche

Das Spielen mit bunten Luftballons steht nur selten auf dem Lehrplans dieses Kindergartens in Sichuan © Viviane Lucia Fluck

Das Spielen mit bunten Luftballons steht nur selten auf dem Lehrplans dieses Kindergartens in Sichuan © Viviane Lucia Fluck

Mit dem Rechtsanspruch auf einen U3-KiTa-Platz in Deutschland ist die Suche nach einem entsprechenden Platz für die Kleinen in den letzten Jahren mancherorts sehr akut geworden. Chinesische Eltern wiederum sehen sich anderen, fundamentaleren Herausforderungen ausgesetzt. Sie wollen gute Kindergärten, in denen vor allem eine anspruchsvolle frühkindliche Erziehung an erster Stelle steht.

Bildung als Erziehungsideal im Kindergarten?

 

Bildung besitzt in China traditionell einen hohen Stellenwert. In den frühen Lebensjahren übernehmen meist Großeltern oder Bildungseinrichtungen die Erziehung. In dieser Traditionslinie bemüht sich das chinesische Bildungsministerium um eine hohe Qualität  in den chinesischen Kindergärten.

 

Chinesische Kinder gehen normalerweise im Alter von unter drei Jahren in den privaten oder öffentlichen Kindergarten, der bereits schulische Inhalte vermittelt. Aber können Kinder in diesem Alter schon mit solchen Ansprüchen umgehen? Blogger „Shenge“ beschreibt die scheinbare Überforderung der chinesischen Kindergartenkinder:

 

Angestellte aus dem Erziehungswesen nennen es „Grundschulbildung“, die den geistigen und körperlichen Entwicklungsstand und den Wissenshorizont der Kinder übersteigt sowie leicht schlechte Lerngewohnheiten verstärkt. Damit meinen sie das Auswendiglernen von Gedichten der Tang-Dynastie, die Addition und Substraktion von Zahlen bis 100, das Lernen der Umschrift chinesischer Zeichen in lateinischen Buchstaben, das Schreiben und Lesen komplizierter chinesischer Zeichen und sogar das Rechnen auf dem Abakus, einem alten chinesischen Recheninstrument, und Kopfrechnen.背唐诗、算100以内的加减法、学习拼音、读写笔画复杂的汉字,甚至学习珠心算、脑心算…… 一些教育界人士称:这些“小学化”的做法超越了幼儿的身心发展水平, 违背了幼儿的认知规律, 极易使幼儿形成不良的学习习惯。

 

 

Die Suche nach dem richtigen Kindergarten

 

Chinesische Eltern sorgen sich weniger um einen Kindergartenplatz selbst als eher darum, einen Platz in einem guten Kindergarten zu finden. Parallel zu Deutschland übertrifft die Nachfrage das Angebot, aber nur in einzelnen Kindergärten. Häufig richtet sich die Wahl des Kindergartens nach dem finanziellen Status der Eltern. Chinesische Eltern sind bereit, viel Geld in einen guten Kindergarten zu investieren. Der Blogger „Herzog An“ meint dazu:

 

Ich glaube, dass jeder selber erfahren hat, wie sich Eltern den Kopf darüber zerbrechen, dass ihre Kinder auf eine gute Schule gehen wollen, vom Kindergarten bis zur weiterführenden Schule. Sie befragen ihren Freundes- und Bekanntenkreis, nutzen Beziehungen, bezahlen Geld und kaufen Immobilien in der Nähe von Bildungseinrichtungen, um ihre Kinder in eine gute Schule zu schicken können.相信大家都身有体会,现在小孩子想上一所好点的学校,从幼儿园至小学到中学到高中,那都是 让家长们伤透脑筋的事,找熟人、托关系、花人民币,还有的甚至在校园周边买房子,为的就是 让小孩进入一所教学质量好点的学校.

 

Netizen „Bo Haibing” wendet seinen Blick auf die Kinder von Wanderarbeitern, für die separate Kindergräten existieren, denn

 

(…) für Kinder von Wanderarbeitern ohne lokalen hukou* ist es sehr schwierig, die gewollte Aufnahme in den örtlichen staatlichen Kindergarten zu erreichen und dann auch nur bei vergleichsweise guten Beziehungen. Die Festlegung im Einwohnermeldeverzeichnis ist für diese Kinder ohne Zweifel eine Hürde für den Kindergartenbesuch.作为外来务工 的农民工子女没有本地的户口,想入当地公办的幼儿园是很难的,除非有较好的关系, 户籍制度的卡壳无疑成为限制孩子正常入学的荆轲。

 

Die Verzweiflung chinesischer Eltern zeigt sich in der Frage der Bloggerin „Chinesische Puppe“:

 

(…) Soll man jetzt auch noch damit beginnen, ungeborene Kinder für den Kindergarten anzumelden? (…),孩子还没出生呢,就开始张罗着为孩子报名幼儿园?

 

„Chinesische Puppe“ war zu Ohren gekommen, dass bereits schwangere Frauen ihr Kind in einem beliebten und guten Kindergarten angemeldet hätten. Ihr Fazit ist:

 

Die Anmeldung ist in Wirklichkeit unglaublich schwer. Aber kann man sagen, dass man den Kindergarten selbst auswählt? Tatsächlich wählt der Kindergarten doch dich aus! 报名幼儿园都这么难,实在不 可想象。还说什么你选择幼儿园?根本就是幼儿园在选择你!

 

_____
* Hukou: chinesisches System der Haushaltsregistrierung, das gebunden ist an die Herkunft der Eltern und die Landflucht abwenden soll.

 

Zum Weiterlesen

 

Ines Henning: „Chinas 58 Mio. Wanderarbeiter-Kinder – eine Kindheit ohne elterlichen Schutz und Geborgenheit“, SAC, 14.4.2012.

 

Fei Lai: „The Kindergarten Quandary“, Shanghai Daily, 29.4.2011.

 

Alexander Schwabe: „Die Lüge vom chinesischen Traum“, Zeit Online, 14.11.2012.

 

 

Kategorien: Gesellschaft, Tags: , , , , , , , . Permalink.

Ist Ihnen dieser Beitrag eine Spende wert?
Dann nutzen Sie die Online-Spende bei der Bank für Sozialwirtschaft oder über PayPal.
Sicher online spenden über das Spendenportal der Bank für Sozialwirtschaft(nur Überweisung über 1 Euro.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.