Print Friendly

Gemischte Paare in China: Leben mit Vorurteilen

Wo das Herz hinfällt... (c) 
Farid Iqbal Ibrahim auf Flickr, 
http://tinyurl.com/ko8lm3d

Wo das Herz hinfällt... (c) Farid Iqbal Ibrahim auf Flickr, http://tinyurl.com/ko8lm3d

Von bewundernden Blicken bis zu arroganten Kommentaren haben sich interkulturelle Pärchen an unterschiedliche Reaktionen auf ihre Liebe gewöhnt. Die Bloggerin Jocelyn Eikenburg plaudert im Netz aus dem Nähkästchen.

 

Eine Amerikanerin, die fließend Mandarin spricht, mit einem Chinesen verheiratet ist und glücklich in Hangzhou lebt – die Lebensgeschichte von Jocelyn Eickenburg ist keine alltägliche. Durch ihren Blog „Speaking of China“ oder „Die ausländische Schwiegertochter洋媳妇” hat sie im Netz einiges an Berühmtheit erlangt. Beim Lesen ihres Blogs bemerkt Netizen „Hoher Steinhaufen“ erstaunt:

 

Diese Amerikanerin scheint chinesische Männer ja wirklich zu mögen, sie hat schon ein paar Romanzen erlebt und schließlich einen Chinesen geheiratet. Ihr gefällt das Leben in China wohl!美国女子乔斯琳看起来是喜欢中国的男子汉,她交过一些中国男友,最后嫁给了一位中国男人并很喜欢在中国的生活

 

Multi-Kulti-Ehe – Chance oder Unglück?

 

Jocelyn Eickenburg schreibt offen über die Herausforderungen und Vorteile einer Partnerschaft zwischen zwei Kulturen, unter anderem über Sex mit chinesischen Männern, die Beziehung zu ihren Schwiegereltern und über den Umgang mit Vorurteilen. Mit dem Thema hat die amerikanische Schriftstellerin im Netz wohl einen Nerv getroffen. Denn trotz wachsender internationaler Einflüsse sind Beziehungen zwischen Chinesen und Ausländern noch lange keine Normalität – bei vielen traditionell gesinnten Familie vielleicht gar ein Skandal. So erzählte Jocelyn’s Ehemann Jun:

 

Mein Vater hat mich immer gewarnt: man darf zwar mit westlichen Frauen befreundet sein, aber sie kommen niemals als Liebhaberin oder Ehefrau in Frage. Für mich war es deswegen sehr rebellisch, mit einer westlichen Frau auszugehen. 所以对于Yu Jun的父母来说,和一个外国人结婚简直是不可思议的事情。Yu Jun回忆起他的父亲曾警告他,可以和外国人交朋友,但绝不能是情人或妻子关系。他说:“对我来说,和西方女性约会或结婚,在某种意义上来说是叛逆的行为。

 

Artikel_Sarah

Der Blog Speaking of China von J. Eikenburg, Screenshot der Seite http://www.speakingofchina.com/about/

 

Unter Freunden und Bekannten könne man dagegen mit einer ausländischen Ehefrau  Eindruck schinden, behauptet Jun weiter. In seiner Generation sei es ein Statussymbol, eine westliche Frau zu heiraten.Yu Jun在他的朋友圈子里成了“传奇人物”. 他说, 他那一代人通常都觉得,娶一个西方老婆是“地位的象征” Etwas Ähnliches hat eine weitere „ausländische Schwiegertochter“ erlebt, wie die amerikanische Kindergärtnerin  der China Daily berichtet:

 

Als mein (chinesischer) Ehemann ihnen sagte, dass ich seine Frau sei, antworteten sie nur mit einem langgezogenen „Wow“.当我丈夫告诉他们我是他的妻子后,他们的回答通常是一句拖着长音的雷州话“哇”。

 

Gemischte Paare – wer kommt woher?

 

Die Bewunderung für chinesische Männer in internationalen Beziehungen hängt möglicherweise auch damit zusammen, dass diese Kombination selten ist. Nach wie vor findet man eher chinesische Frauen mit westlichen Partnern als umgekehrt. Männer werden beispielsweise von Firmen häufiger auf Auslandseinsätze geschickt und bandeln dort mit dem anderen Geschlecht an. Auch das Image chinesischer Frauen trägt vielleicht dazu bei, wie die selbsternannte Dating-Expertin „Yue Xu“ erzählt:

 

Im Westen werden asiatische Frauen als exotische Schönheiten dargestellt, die in der Öffentlichkeit prüde sind, aber im Schafzimmer ganz anders werden.在西方世界,亚洲女性被描绘成异国美女,在公开场合保守的像个图书馆馆员,但在寝室里又会是另外一种样子。

 

Mit diesem Vorurteil können die Frauen selbst oft sehr wenig anfangen. Einige sind von der liberalen Art der „Westler“ irritiert. Netizen „Heißes und saures Muster“, die im Ausland lebt, berichtet beispielsweise:

 

Ich habe zwar viele männliche (ausländische) Freunde, doch sie verstehen mein Verhältnis zu Sex überhaupt nicht. Wenn ich jemanden liebe, möchte ich höchstens neben ihm einschlafen, aber auf gar keinen Fall sofort Sex haben! Ihre freizügige Haltung ist wirklich zum Kotzen.虽然我男性朋友很多,但他们不理解我对性的理解。 如果我爱一个人,最想做的就是和他一起睡觉,而不是一起SEX。而他们对性的开放程度,简直另人作呕。

 

Trotz aller Schwierigkeiten haben sich interkulturellen Ehen in China seit 1979 verzehnfacht. Angesichts der zunehmenden Auslandskontakte durch Studium und Job ist es wahrscheinlich, dass internationale Liebespaare in Zukunft nicht mehr der absolute Ausnahmefall sind. Dass man über diese nicht zu pauschal urteilen sollte, findet hingegen Forist „Schneefall im April“ und kommentiert:

 

Ausländer aber haben doch auch gute und schlechte Eigenschaften, egal ob es Chinesen oder Fremde sind, es gibt immer solche und solche. Das muss man eben selbst herausfinden. 但是你外国人质量有好也有坏啊 (…) 不管是中国人还是老外,都是有好也有坏的,你要自己挑哦

 

 

Zum Weiterlesen:

 

Jocelyn Eikenburg: „Why won’t Western women date Chinese men?“, Huffington Post, 18.11.2016

 

Asia Society: „How Mixed Chinese-Western Couples Were Treated A Century Ago” 10.1.2017

 

 

 

Kategorien: Allgemein, China Global, Gesellschaft, Tags: , , , , , , , . Permalink.

Ist Ihnen dieser Beitrag eine Spende wert?
Dann nutzen Sie die Online-Spende bei der Bank für Sozialwirtschaft oder über PayPal.
Sicher online spenden über das Spendenportal der Bank für Sozialwirtschaft(nur Überweisung über 1 Euro.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.