Print Friendly, PDF & Email

China braucht mehr Ai Weiweis!

Ai Weiwei wurde von Künstlerkollegin Yu Gao unlängst für unsensibles Verhalten gegenüber den Behörden verbal geohrfeigt. Der Blogger OUNING stellt der Schelte, die bei Stimmen aus China unter „Sehr geehrter Herr Ai, Sie sind zu schnell auf 180″ zu finden ist, seine Meinung entgegen: Ai Weiwei sei nur ein starrköpfiger Künstler der mutigen Sorte, von denen es leider viel zu wenige in China gibt. Einer wie Ai tut dem starren politischen System in China gut und bringt Farbe in die grauen sozialen Bewegungen. Blog und Leserkommentare wurden übersetzt von Volker Stanislav.

Die Kritik Yu Gaos an Ai Weiwei macht einen nur tieftraurig über die politische Realität in China, die so starr ist wie eine Eisenplatte. Es gibt keinen einzigen Hinweis darauf, dass Ai Weiwei sich darum kümmert, Mitstreiter für seine Ideen zu werben. Aber gibt es einige Argumente dagegen: Er ist kein professioneller Revolutionär, das zeigt zum Beispiel seine Überreaktion gegenüber der Polizei in Chengdu, sein lückenhaftes Wissen über seine rechtlichen Möglichkeiten sowie seine bescheidenen rhetorischen Fähigkeiten. Er ist lediglich ein Künstler, der seine eigenen Ideen verteidigen wollte. In der heutigen chinesischen Gesellschaft gibt es viel zu wenig Menschen, die so mutig sind wie er und sich gegen das komplizierte, mit lauter Missständen beladene Parteisystem stellen, und darüber hinaus gegenüber Interessensgruppen und die Polizei Stellung beziehen. Trotzdem ist es zu weit hergeholt, Ai Weiwei als Demokratieführer mit perfektem Organisationstalent und politischen Strategien zu bezeichnen.

Parteipolitik- Ein Spiel von Machtrotation

Niemand erwartet heutzutage noch eine andere Partei, die die Gesellschaft führen und reformieren will. Die sozialen Bewegungen der Gegenwart beziehen sich nicht mehr auf einen Streit zwischen Parteien und Revolution bedeutet auch nicht mehr bloße Machtergreifung. Vielmehr geht es um individuelle Bemühungen und Bestrebungen, die allmählich zu einer größeren Strömung zusammenfließen und sich Schritt für Schritt der Vision einer besseren Gesellschaft annähern. Parteipolitik ist nichts als ein Spiel von Machtrotation und verspricht null Fortschritt. Individuelle Aktionen, so wie die von Ai Weiwei, sollten dagegen als leuchtendes Beispiel angesehen werden.

Jeder Mensch kann ein Ai Weiwei sein

Soziale Bewegungen leiden oft unter ihren viel zu utopischen Zielen, unter zu farblosen und grausamen Mitteln und zu ernsthaften, lustlosen und passiven Mitgliedern. Die Beteiligung von Künstlern bringt viele beeindruckende Ausdrucksweisen mit sich, persönlichere Anforderungen, ein menschlicheres Antlitz und emotionalere Aktionen. So kann sich eine größere Strömung entwickeln. Es ist nicht fair, Ai Weiwei vorzuwerfen, dass sein Tun und Handeln nur dazu diene, seinen eigenen Ruf zu verbessern. Denn individuelle Kräfte brauchen die Hilfe von gerechten und starken Medien. Nur wenn mehr Leute wissen, dass jeder Mensch ein Ai Weiwei sein könnte, kann unsere Gesellschaft gerettet werden. Eine wirklich demokratische Gesellschaft heißt, „Es gibt keine Helden. Jeder, der mutig ist, kann ein Held werden.”(Noam Chomsky)

Wie kann sich China verändern?

Die Kommentare zu OUNINGS Blog diskutieren nicht nur den Künstler Ai Weiwei sondern auch die tiefgreifende Frage wie China sich am besten verändern kann.

ZUO:

“温和的先锋主义才会对社会有推动力”
“Nur eine sanfte Revolution kann die Gesellschaft vorantreiben.”

alien:

“喻高太傻比了”
“Yu Gao ist so ein Arschloch”

Dongguo Housheng meint, dass es vor allem auf die Menschen in einer Gesellschaft ankommt, nicht auf das System:

“依我之见,在今天的中国语境下。何为真正的民主社会是一个首先必须认真探究的课题,这项活动应该是汇集与提取社会各个领域的人们的思想资源的行为。进而要将其研究的成果及时的推广于全民,从而使更广大的人民可以对此问题有更高的觉悟.
所谓的民主的模式在中国如果推行不好的话,极有可能会引发更大的弊端。相应的,一个运行良好的君主模式同样可以让人民生活幸福,让文化得以繁荣。[…]在我的观念中,民主与君主是同义词,是不一不异的两种社会运行模式。所谓不一不异的意思就是既不是一个也不是两个的状态,而是一个可以据情况而自由变化的状态。民主与君主模式只要还存在争端就永远难以逃脱出党派的政治斗争的无聊游戏。人民需要的一定是安宁而绝不是争斗。一个终极的理想国必定是建立在全体成员素质共同提高的基础上的。一个民主与君主可以自由应用而没有分别的状态才是终极的理想状态。如何才能达到这样的一种状态呢?我认为最重要的还是要诞生英雄,诞生真正的大英雄。什么是真正的大英雄呢?那必定是自身具备大智慧大能力而且还可以引导所有的人达到与其同样境界的人。我认为艾未未是一位值得尊敬的英雄,对于我个人而言是因为他的某些言论与理想让我莫名的联想到了历史上的那些更大的英雄们:孔子、耶稣、释迦牟尼。在我看来,只要是不以这些古圣先贤的境界为终极努力方向的任何行为都难以免除党派之争的嫌疑。因此,当下一切问题的关键还是需要真正的英雄的出现。真正的英雄一定不是一个孤独求败的霸主英雄,一定是心系人民的仁者英雄。所以,所有的人民都应该好好好好学习,天天向上上上上。向历史上的那些大英雄们顶礼膜拜,向今天的英雄们致敬。努力自己也早日修炼成为真正的英雄.”
“Im heutigen China muss meiner Meinung nach überhaupt die Frage geklärt werden, wie sich eine demokratische Gesellschaft aussehen soll, wobei die Gedanken/Meinungen unterschiedlicher Gesellschaftsschichten dabei einbezogen werden müssen. Das Ergebnis davon sollte dann rasch im Volk verbreitet werden, sodass sich mehr Menschen dieses Problems bewusst werden.
Wenn das sogenannte Demokratiemodell in China nicht gut implementiert wird, wird das aller Wahrscheinlichkeit nach noch größere Missstände verursachen. Dagegen kann ein gut funktionierendes Monarchiemodell auch ein gutes Leben für das Volk ermöglichen und die Kultur aufblühen lassen. […] Meines Erachtens sind Demokratie und Monarchie Synonyme, zwei nicht ungleiche und doch nicht verschiedene soziale Systemmodelle. Das Volk braucht keinen Konflikt, sondern Ruhe und Frieden. Ein Idealstaat muss auf der Basis gut aufgeklärter Bürger aufgebaut werden. Erst ein Zustand, in dem Demokratie und Monarchie frei austauschbar sind und beliebig angewendet werden können, ist ein Idealzustand. Wie erreicht man einen solchen Zustand? Meiner Meinung nach durch das Hervorbringen wahrhaftig großer Helden. Was ist ein richtig großer Held? Leute, die mit großer Weisheit und Fähigkeit gerüstet sind und Andere führen und beeinflussen können, sodass alle gleichmäßig aufgeklärt werden können. Ich persönlich halte Ai Weiwei für einen solchen respektablen Helden. Manche Meinungen und Ideale von ihm erinnern mich an die vielen Helden der Geschichte: Konfuzius, Jesus oder Siddharta Gautama. Aus meiner Sicht sind alle Bestrebungen, die sich nicht ultimativ auf Ideale alter Weisheiten richten, oft mit Konflikten zwischen Parteien verbunden.
Daher ist der Schlüssel zu allen derzeitigen Problemen der Auftritt richtiger Helden. Richtige Helden sind keinesfalls einzelgängerische, herrische Helden, sondern solche, die das Volk immer in den Mittelpunkt stellen. Daher sollten alle Bürger täglich nach Wissen und Entwicklung streben, die Helden der Geschichte ehren und die Helden von Heute wertschätzen. Wir sollten gewissenhaft an uns arbeiten um eines Tages selbst richtige Helden zu werden!”

Woraufhin OUNING entgegensetzt:

你这个复辟的主张,讲的道理虽然和净空法师有点相似,可是他并不主张恢复君主制,而是以佛陀和仁者的楷模去教化世人和约束人心,强调以道德治国及拯救危机。这是个理想,但践行起来太不易了。至于君主制,它早被历史否定,君主怎么可以与民主划上等号?
Die Argumente deiner Restaurationsidee hier klingen zwar ein bisschen wie die von Meister Jingkong, nur ist der nicht dafür, die Monarchie wiederherzustellen, sondern dafür, die Menschen mit dem Vorbild Buddhas aufzuklären, den Staat mit Moral zu regieren und aus der Krise zu erlösen. Aber das umzusetzen ist schlicht zu schwierig. Und was die Monarchie angeht, die wurde schon längst von der Geschichte widerlegt. Wie kann denn Monarchie mit Demokratie auf eine Stufe gestellt werden?

User Wang fügt hinzu:

 

空话!这样的政治体质必须改革!你强调的由下而上的监督、变革,统治者自我完善,其实这和”贤人政治”逻辑没什么区别,与”强人政治”也类似。可是别忘了,外课医生可不会对自己的心脏动手术…
“Quatsch! So ein politisches System wie hier muss reformiert werden! Du betonst nur die Kontrolle und Reformen von Unten nach Oben und eine Selbstverbesserung der Regierenden. Das macht doch keinen Unterschied zur bisherigen „Elitenpolitik.””

 

URL: http://www.alternativearchive.com/ouning/feed.asp?q=comment&id=764

Kategorien: Gesellschaft. Permalink.

Ist Ihnen dieser Beitrag eine Spende wert?
Dann nutzen Sie die Online-Spende bei der Bank für Sozialwirtschaft oder über PayPal.
Sicher online spenden über das Spendenportal der Bank für Sozialwirtschaft(nur Überweisung über 1 Euro.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.