Print Friendly, PDF & Email

Die Unterzeichnung des ECFA II – Ausverkauf der Souveränität Taiwans?

Die Unterzeichnung des ECFA II – Ausverkauf der Souveränität Taiwans?

Die ohnehin schon zwischen Annäherung ans Festland und
Unabhängigkeitsbestrebungen hin und hergerissene Bevölkerung Taiwans wird durch das ECFA weiter gespalten. Die Fernsehdebatte des Präsidenten Ma Ying-jeou (Kuomintang) und der Oppositionsführerin Tsai Ing-wen (Demokratische Fortschrittspartei) Ende Mai hat den gesellschaftlichen Konflikt bzgl. des ECFA nur geringfügig entspannt. Vor- und Nachteile werden in einer emotionsgeladenen Diskussion abgewogen. Führt die Unterzeichnung dazu, dass Taiwan an den Weltmarkt Anschluss findet? Oder wird hier die taiwanesische Seele an den Teufel vom Festland verkauft? Ein Beitrag von Ella Daschkey und Daniel Soesanto.

Tatsächlich ist es so, dass sich vor allem die Kritiker des ECFA im Internet zu Wort melden. Neutrale Beobachter bemängeln, dass zu wenige Informationen über das Abkommen bekannt gemacht wurden und die Debatte stattdessen für politische Manöver genutzt wird.
Yu Yuezi:

我不綠也不藍
所以我沒有可以選的ㄟ
看過ECFA的辯論會 但是好像在看互掀對方的戲
完全不懂ECFA 對我們有什麼好處 有什麼壞處
所以也不知道要不要簽好
如果真的公投 我會投廢票
因為還是不明白 ECFA 是要什麼條款
Ich bin weder Anhänger des grünen Lagers [Anm.d.Ü.: Opposition] noch des blauen Lagers [Anm.d.Ü.: Regierung + regierungsnahe Parteien], deshalb habe ich nichts woraus ich wählen könnte. Ich habe die ECFA-Debatte verfolgt, aber es scheint, als ob beide Seiten ein antagonistisches Drama förderten und ich verstehe so überhaupt nicht, was die Vor- und Nachteil des ECFA sind. Deswegen weiß ich auch nicht, ob dies unterzeichnet werden sollte oder nicht.

Die Opposition und ihre Anhänger wiederum nutzen die Verunsicherung großer Teile der Bevölkerung, um die Schattenseiten des ECFA in den Vordergrund zu stellen.

ecfa:

過去這段期間,民進黨和許多學者一再提醒政府注意ECFA對於台灣傳統產業和農業的衝擊,[…]。面對人民的焦慮,政府毫不在乎, 馬英九更一再對外表示:「ECFA勢在必行」。事實上,簽定ECFA對台灣的傷害非常大。
1.傷害台灣主權:「胡六點」中已明確表明 兩岸簽訂綜合性合作經濟協議,必須在「一個中國」的框架之下,所以簽訂ECFA就等於承認一個中國,默認一國兩制。
2.傷害台灣農業:台灣優質農業品牌將被中 國山寨農產品取代,黑心食品光明正大進入台灣市場,而且敏感農業科技和品種也將流向中國,台灣農民萬劫不復。
3.衝擊中小企業及傳統產業:中國低價傾 銷,內需市場產業及傳統製造業的工廠,都將面臨倒閉的威脅,農業與中小企業也會面臨被替代的危機,預估生計受到威脅的勞工、農民將會超過四百萬人以上。
In der letzten Zeit haben die Demokratische Fortschrittspartei und viele Wissenschaftler wiederholt die Regierung auf den Schock hingewiesen, den das ECFA auf die taiwanesischen Traditionsindustrien und die Agrarwirtschaft haben wird. […] Im Hinblick auf die Sorgen der Bevölkerung hat die Regierung sich kaum Gedanken gemacht und Ma Ying-jeou hat nach außen hin wiederholt betont, „das ECFA ist alternativlos”. Tatsächlich ist der Schaden für Taiwan durch die Unterzeichnung des ECFA äußerst groß.
1. Der Schaden für die taiwanesische Souveränität: Hu Jintao hat bereits deutlich erklärt, dass die Unterzeichnung eines umfassenden Wirtschaftskooperationsabkommens zwischen beiden Seiten der Taiwan-Straße im Rahmen der „Ein-China[-Politik]” erfolgen muss. Deshalb ist die Unterzeichnung des ECFA gleichbedeutend mit der Zustimmung zur [festlandchinesischen] „Ein-China[-Politik]” und der stillschweigenden Akzeptanz von „1 Land – 2 Systeme”.
2. Der Schaden für Taiwans Agrarwirtschaft: Die hochwertigen taiwanesischen Markenprodukte der Landwirtschaft werden durch festlandchinesische [Piraten-]Agrarprodukte substituiert. Teuflische Nahrungsmittel werden offen in den taiwanesischen Markt eindringen, sensible Agrartechnologie und Produkttypen werden nach China fließen und die taiwanesischen Landwirte werden hoffnungslos verloren sein.
3. Der Schock für die kleinen und mittelständischen Unternehmen sowie die traditionellen Industrien: Aufgrund von Chinas Billigpreis-Dumping werden Fabriken der Binnenmarktindustrie sowie der traditionellen Fertigungsindustrie der Bedrohung durch Insolvenz gegenüberstehen. Die Agrarwirtschaft sowie die kleinen und mittelständischen Unternehmen werden ebenfalls mit der Gefahr konfrontiert, substituiert zu werden. Es wird geschätzt, dass die im Lebensunterhalt beeinträchtigten Arbeiter und Landwirte 4 Mio. überschreiten werden.

Gerade die taiwanesische Arbeiterschaft fürchtet sich vor den möglichen Auswirkungen des ECFA.
Aa Miaoli Xian (Landkreis Miaoli)

勞工朋友要認知一點.企業老闆大多數.大多數喔^^只有考慮她們ㄉ口袋藥疹ㄇ跟那些官員一起A.誰管妳們ㄉ 肚子.
Die Arbeiterfreunde sollten eines wissen. Viele der Unternehmer denken auch nur an ihre eigene Brieftasche gemeinsam mit diesen Beamten. Wer kümmert sich um eure Mägen?

Ein Anhänger der Opposition kritisiert, dass die Ma-Regierung versuche die Bevölkerung zu täuschen. Die Furcht vor dem Einfluss der neuen Freihandelszone ASEAN+1 sei nur ein Vorwand, um die Wähler unter Druck zu setzen und zur Zustimmung des ECFA zu bewegen.

ecfa:

馬政府說沒有簽ECFA台灣會「鎖國」,會被東協+1後的經 濟市場「邊緣化」,是真的嗎?
馬政府說,中國和東協十國簽定「東協+1的CECA」以後, 台灣的石化業、紡織業,以及機械業都會輸給東協,但其實這種說法是誇大其詞。事實是:任何對東亞經濟有基本瞭解的人都知道,東協各國經濟發展和台灣只有分 工而沒有競爭關係,[…],所以,馬政府根本是拿假狀況來騙人民,想要打鴨子上架。
Die Ma-Regierung sagt, falls Taiwan das ECFA nicht unterzeichnet, so wird dies zu einer Isolation führen. [Taiwan] würde durch den Wirtschaftsmarkt der ASEAN+1 [Anm.: + VR China] marginalisiert, ist das wirklich so?

Die Ma-Regierung sagt, nachdem China mit den 10 Staaten der ASEAN das CECA [Comprehensive Economic Cooperation Agreement] unterzeichnet hat, wird Taiwans petrochemische Industrie, Textil- sowie Maschinenbauindustrie gegenüber der ASEAN verlieren, aber in Wahrheit ist diese Redeweise eine unnötige Dramatisierung. Fakt ist: Jeder, der die südostasiatische Wirtschaft prinzipiell kennt, weiß, dass die Wirtschaftsentwicklung in den einzelnen Ländern der ASEAN und Taiwan nur ein Arbeitsteilungsverhältnis haben, und kein Konkurrenzverhältnis. […], von daher nimmt die Ma-Regierung eigentlich [nur] diese Umstände, um die Bevölkerung zu täuschen und sie aufs Glatteis zu führen.

Der Tenor der Opposition lautet daher:

Yunbao [Nebel-Leopard]:

ECFA絕不可簽, 未來經濟鎖進中國而且主權全失, 台灣經濟會越走越窄.
Das ECFA darf niemals unterschrieben werden. Wenn zukünftig für China die Türen in der Wirtschaft geöffnet werden, wird so die Souveränität komplett verloren gehen und die taiwanesische Wirtschaft wird zunehmend eingeschränkt.

Hu Chaorui:

擺明就是挖一個洞叫我們 跳…..台灣啊.請不要為了一些有關數字要好看或競爭力什麼的包裝.ECFA簽下去會不會外面看起來很亮.裡面生鏽啊!
Das ist, wie ein Loch zu buddeln und uns dann aufzufordern hineinzuspringen… Ach, Taiwan. Bitte nicht wegen ein paar hübschen Zahlen, der Konkurrenzfähigkeit oder einer anderen Verpackung. Ob das Äußere [noch] so hell aussieht, wenn die Einführung des ECFA fortgesetzt wird? Wir fangen von innen an zu rosten.

Für User Mijin ci hang hat Taiwan eigentlich keine Wahl.

不能因中共阻礙我國與別的國家打消關稅壁壘 , 就不與中共打消關稅壁壘 , 這樣受傷害的還是我國 , 繼續保持與中共的關稅壁壘 , 對我國的產業是有害而無益 , 畢竟中國大陸是龐大的工廠也是市場。[…] 冷戰期間中共也自外於國際社會 , 我國當然也不用與他們有任何接觸與交流 ; 現在的國際局勢已經變成”進出中國大陸” , 再用冷戰方式面對 , 就我們是自外於國際社會。
Man darf nicht, weil die Kommunistische Partei [Chinas] unser Land von der Senkung der Zollbarrieren mit anderen Ländern abhält, auch gleich die Zollsenkungen mit der KPCh aufgeben. Auf diese Weise ist der Geschädigte immer noch Taiwan. An der Zollsenkung mit der KPCh weiter festzuhalten ist für unsere Industrie schädlich und unvorteilhaft, doch schließlich ist das Festland eine riesige Fabrik und auch ein riesiger Markt. […] In der Zeit des Kalten Kriegs stand die KPCh isoliert von der internationalen Gemeinschaft und Taiwan benötigte natürlich keine Kontakte oder Berührungen mit ihnen. Die jetzige Weltlage hat sich bereits geändert und Festlandchina ist voll integriert, wenn wir ihnen nun wieder mit der Art und Weise des Kalten Kriegs gegenübertreten, so isolieren wir uns selbst von der internationalen Gemeinschaft.

Auch für w9876p ist klar, dass ein Boykott des ECFA für Taiwan nicht von besonderem Vorteil wäre.

我不知道簽了好不好?????
但是沒簽一定是不好!!!!!!
Ich weiß nicht, ob die Unterzeichnung gut oder schlecht ist???? Aber wenn sie das [ECFA] nicht unterschrieben hätten, wäre das definitiv nicht gut!!!!!!

 

 

Auf der anderen Seite wird hervorgehoben, dass der taiwanesische Handel ohne das ECFA angesichts der fortschreitenden Globalisierung und Wirtschaftsintegration an Boden verlieren könnte. Daher müsse nun mal in den sauren Apfel gebissen und ein paar Zugeständnisse gemacht werden.

Netizen boss:

或許 很少人知道 目前亞洲國家只剩下北韓跟台灣沒簽署ECFA
北韓沒簽是正常的 他本來就不喜歡跟別人合作! […] 台灣屬於島國地形需依賴貿易才可維生
如果 不簽署ECFA只是會讓有錢的人變窮 窮的人更窮而已!!
而簽署ECFA會受到衝擊的大多是農產品
Vielleicht wissen es nur wenige Leute, gegenwärtig haben von allen Ländern Asiens nur Nordkorea und Taiwan noch kein [Freihandelsabkommen wie] ECFA unterschrieben. Dass Nordkorea nichts unterschrieben hat, ist normal. Es kooperiert grundsätzlich nicht gerne mit anderen! […] Taiwan gehört [jedoch] zu den Inselstaaten, die vom Handel abhängig sind und nur so überleben können. Wenn das ECFA nicht unterzeichnet wird, dann wird das dazu führen, dass die reichen Leute immer ärmer und ärmer werden! Das, was durch die Unterzeichnung des ECFA einen Schock erleiden wird, sind die Agrarprodukte.

Vielen Bloggern ist also bewusst, dass Kompromisse verlangt werden. Allerdings gelten diese ja auch auf beiden Seiten der Taiwan-Straße.
Mantou [gedämpftes Brötchen]:

我 認為這對台灣與中國皆是一項利多政策
目前關於國內對於ECFA的反應,我認為只做對了 一點
就是正視了ECFA將來可能會對台灣傳統人力產業的衝擊
當然連帶著對於傳統產業就業人口的影響
這些產業的被取代原因,簡單來說就是技術上對岸也會
但是他們設備更新,材料更充足,內需出口市場無敵廣大
重點是他們人工爆多爆便宜,一個月只要2000~3000台幣的工人滿坑滿谷
而目前台灣這些產業依然是靠著政府的關稅保護下仰賴國內貧弱的內需市場生存
就像一個在父母過度保護下的孩子…永遠無法適應外界的氣候[…] 且對岸也相當的憂心ECFA對他們這幾年正剛開始新興的產業造成衝擊
但是在政府對自由的高度干預下只能莫不吭聲
台灣在人力素質上依然擁有著絕對的優勢
尤其是在資訊快速,言論自由加持之下
我們在創造力上與想法上都比對岸優秀
而ECFA的簽訂剛好就是雙方優缺點的截短補長
以目前的情況來說
只是雙方又期待又怕受傷害的反應而已
Ich vermute, dass dies für Taiwan und China eine vorteilhafte Politik ist. Was die interne Opposition gegen das ECFA gegenwärtig anbelangt, glaube ich, dass nur ein Punkt richtig ist. Und zwar dass man der Tatsache ins Auge sieht, dass das ECFA wahrscheinlich ein Schock für die traditionellen arbeitskraftintensiven Industrien sein wird. Natürlich wird es sich auf die Arbeitsplätze in den traditionellen Industrien auswirken. Der Grund, weshalb diese Industrien substituiert werden, ist einfach gesagt, dass das Festland technologisch gleichauf liegt. Aber ihre Ausrüstung ist neuer, die Materialien sind reichlicher, die Binnennachfrage und der Exportmarkt sind unschlagbar riesig. Der Kernpunkt ist, dass ihre Arbeitskräfte unzählig und günstig sind, in einem Monat benötigt ein Arbeiter nur 2000-3000 New Taiwan Dollar [Anm.d.Ü.: etwa 50-70€], um gut über die Runden zu kommen. Gegenwärtig sind diese Industrien in Taiwan jedoch nach wie vor auf den Schutz der Regierung durch Importzölle angewiesen und stützen ihre Existenz auf eine dürftige Binnennachfrage. Dies gleicht einem Kind, das unter dem übermäßigen Schutz seiner Eltern steht. So kann es sich nie an das Klima der Außenwelt anpassen, […].
Darüber hinaus ist auch die Festlandseite ziemlich besorgt, dass das ECFA ein Schock für die aufstrebenden Industrien hervorrufen könnte, welche [erst] vor ein paar Jahren [zu arbeiten] begonnen haben. Aber aufgrund der hochgradigen Intervention der Regierung in die Freiheit, bleibt ihnen nichts anderes übrig, als einen [i. S. v. keinen] Mucks von sich zu geben. Taiwan verfügt, was die Qualität der Arbeitskräfte angeht, über einen absoluten Vorteil, darunter die Geschwindigkeit des Informationsflusses und die Redefreiheit. Wir sind von der Produktionskraft und der Einstellung her der Festlandseite gegenüber überlegen.
[Letztendlich] entspricht die Unterzeichnung des ECFA genau einer Ausbesserung dieser Vorteile und Defizite beider Seiten der Taiwan-Straße. Was die jetzige Situation betrifft, so trifft die Antwort zu, dass sich beide Seiten sowohl freuen als auch sich vor Schaden fürchten.

Kategorien: China Global. Permalink.

Ist Ihnen dieser Beitrag eine Spende wert?
Dann nutzen Sie die Online-Spende bei der Bank für Sozialwirtschaft oder über PayPal.
Sicher online spenden über das Spendenportal der Bank für Sozialwirtschaft(nur Überweisung über 1 Euro.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.