Print Friendly, PDF & Email

Musikfestivals erobern China

Midi Rock Festival in Zhenjiang

Midi Rock Festival in Zhenjiang, Foto: Marcel Münch, Flickr

Tourismus ankurbeln, Kassen füllen und Lokalregierungen ein junges, hippes Image verpassen: Seit mehr als einem Jahrzehnt gelingt das Musikfestivals in ganz China. Neben kleinen Subkultur-Events gibt es auch zahlreiche internationale Großveranstaltungen.

 

Musikalisch reichen sie von Pop und Rock über Klassik und Ethno bis hin zu Hardcore und Punk. Auch geographisch ist Vielfalt geboten: Vom Great Wall Music Festival über das Changjiang Midi Festival am Langen Fluss bis nach Yunnan (Südwest-China) zum Xueshan Festival und zum Red Bull Zhangbei Festival in Hebei. Headliner bei letzterem war dieses Jahr die brasilianische Metal-Band Sepultura.

 

Hippes Image für Stadtregierungen

 

Die Hunaner Provinzregierung schmückt sich gerne mit dem Changsha Orange Isle Festival, das dieses Jahr Mitte September stattfand und entsprechend prominent bei den Top-News des englischen Web-Auftritts angekündigt wurde.

Als Aushängeschild der Stadt Changsha und aufstrebende internationale Plattform für Kulturaustausch hat das Orange Isle Musikfestival in den vergangenen sechs Jahren seines Bestehens große Fortschritte gemacht eine internationale Marke zu werden. Es gehört zu den Top fünf Musikfestivals in China, gemessen an Größe und Einflusskraft und zu einem mit dem größten kommerziellen Potential. Darüber hinaus ist es eines der besten Musikfestivals im ganzen Land.

Mit Musikfestivals lässt sich Geld verdienen. Das haben auch Veranstalter und Investoren erkannt und versuchen alles aus den Festivals herauszuholen. Das hat aber auch seine Schattenseiten. Neben schlechten Sicherheitsvorkehrungen und mangelnder Infrastruktur, kommt es auch vor, dass nicht ausreichend Getränke und Nahrungsmittel für die Festivalbesucher zur Verfügung gestellt werden können. Auf Weibo tauschen sich die Orange Isle Festivalbesucher über Warteschlagen an den WCs aus und stellen Mutmaßungen über den Müllberg, den das Festival hinterlassen wird.

 

Chaos und Kommerz

 
Festivalbesucher Fantasie Sänger_j5l schreibt:

 

Ich hab mich angestellt und vor mir waren mehr als 100 Leute, nach einer Stunde waren immer noch mehr als 50 vor mir. Begleitet von den Beats der Musik wurde mein Zustand immer miserabler, bis ich fast endgültig die Hoffnung verlor, irgendwann dranzukommen. Das nächste Mal sollten sie das Festival einfach Orange Isle Klofest nennen!跑去一排队发现排在你前面的目测起码有100+,排了一个小时后发现居然还有50+,那种万念俱灰伴随着鼓点一下一下敲击着你脆弱的灵魂,以后干脆改名叫橘洲厕所节吧

 

In einem Interview nimmt der langjährige Festivalorganisator Jiang Ming zu chaotischen Festivals Stellung und erzählt, dass er aus Erfahrung lernen musste und nun Wert auf eine professionelle Organisation legt:

 

Weil sie Geld sparen wollen, streichen die Organisatoren Busse und sparen bei der Versorgung, natürlich führt das dann zu chaotischen Zuständen. […] Letztlich ist es eine Frage der Verantwortung: Wenn man so viel Geld verdient, dann soll man die Sache auch wenigstens ordentlich machen.因为要省成本,就会减少车辆,减少物资的供应,到最后肯定会造成混乱的局 面 所以这还是一个责任心的问题:你赚那么多钱,你真的要把这个事儿做好

 

Viele der Festivalbesucher freuen sich einfach auf ein bisschen Pop-Musik und ein paar ausgelassene Tage unter freiem Himmel. Für eine kleine Gruppe jedoch, spielen gesellschaftliche Statements und Liedertexte der Bands auch eine Rolle.

 

Gesellschaftskritik durch Rockmusik

 

User „Hund der Fleisch zum Essen hat“ gefielen beim Orange Isle Festival die Auftritte der Punkrocker „SMZB“ und der Folk-Rock-Band „Omnipotent Youth Society“, die beide vor dem Popsternchen Gloria Tang aus Hong Kong aufgetreten sind, am besten.

 

Meinen ersten Festival Pogo (Punkszenen spezifischer Tanz) widme ich der besten Punkband Chinas, SMZB (生命之饼 Brot des Lebens). Wu Wei (der Sänger) ist echt geil. Er hat alle zum Pogen gebracht und es gab eine Punk-Polonaise. Der Auftritt von Omnipotent Youth Society war ziemlich super, Dong Erqian (der Sänger) hat eine tolle Show hingelegt.我的第一次“音乐节pogo”献给了中国最优秀的朋克乐队—生命之饼,吴维牛逼。在现场真的忍不住带领大家一起pogo,开火车。万能青年旅店的现场很 棒,董二千气场很足

 

„Omnipotent Youth Society” sind eine Folk-Rock-Band aus Shijiazhuang (Provinzhauptstadt von Hebei), die für ihre gesellschaftskritischen Lieder bekannt ist. Fans verschiedener Generationen tauschen sich über die Bedeutung ihrer Texte aus. Auf der Douban-Seite von „Omnipotent Youth Society” diskutieren sie über den Song „Tötet diesen Shijiazhuanger“:

 

Omnipotent Youth Society – Tötet diesen Shijiazhuanger  
 
Am Abend um sechs höre ich zu Arbeiten auf 
ziehe meine Arbeitskleidung des Pharma-Werks aus 
Meine Frau kocht Getreidebrei Ich geh ein paar Bier trinken 
So lebte ich seit 30 Jahren Bis das Hochhaus kollabierte 
Die Dunkelheit tief in den Wolken ertränkt das Innerste meines Herzens. […] 
Der Vorhang der Nacht legt sich über die nordchinesische Ebene 
Kummer und Traurigkeit füllen ihr Gesicht.万能青年旅店 - 杀死那个石家庄人 傍晚六点下班 换掉药厂的衣裳 妻子在熬粥 我去喝几瓶啤酒 如此生活三十年 直到大厦崩塌 云层深处的黑暗啊 淹没心底的景观 夜幕覆盖华北平原 忧伤浸透她的脸

 

„chen!“ eröffnet die Diskussion und erläutert, dass es im Lied um den Übergang von der Plan- zur Marktwirtschaft geht und darum, was mit der Stadt Shijiazhuang und den Leuten dort passiert ist.

Alle, die in den 70er und 80er Jahren als Kinder von Fabrikarbeitern staatlicher Betriebe groß geworden sind, spricht das Lied besonders an: „Sakuramomoco“  erzählt,

 

dass sie in einer staatlichen Fabrik aufgewachsen ist und dass es sie jedes Mal schmerzt, den Song zu hören.作为国营厂里长大的娃,听一次难受一次

 

„Stahlzahn-Scharfschütze“ kommt aus Shijiazhuang und erzählt von seinen Kindheitserinnerungen an die damalige Zeit:

 

Ich komme aus Shijiazhuang und bin in einer Pharmafabrik aufgewachsen. Wenn ich dieses Lied höre, zieht es mir selbst die Kopfhaut zusammen. Ich finde, dass der Autor dieses bedrückende Lebensgefühl der Arbeiter in den zugrunde gehenden staatlichen Betrieben wirklich sehr gut rüberbringt.
我就是石家庄人 从小生长在药厂 听了这首歌简直头皮发麻 觉得作者把那种末路国企工人那种沉闷的生活描写的确实很到位

 

Eine andere Interpretation liefert „13. Weg Ost Hideki“ , der meint, im Lied gehe es um die Frage der Sinnlosigkeit des Konsums:

 

In dem Lied geht es um Leute, die nur fürs Geld leben, die wie Zombies leben. Bevor man so dahinvegetiert, ist es immer noch besser, einen Abgang zu machen.意思是为了金钱去奋斗的人们,活着如同行尸走肉。与其这样苟活,不如了了

 

 
Zum Weiterlesen

 

Andrew Jacobs: „Pierced Fans, Stiff Caders and Hip Rock”, The New York Times, 24.10.2010.

 

Dean Irvine: „China’s festival organizers fight for the right to party”, CNN, 04.05.2011.

 

Informationsportal über Chinesische Rockmusik: http://rockinchina.wordpress.com

 

Beijing Bubbles, Dokumentarfilm von George Lindt und Susanne Messmerüber, Punk und Rock in Peking: http://www.beijing-bubbles.com/43.html

Kategorien: Kultur, Tags: , , , , , . Permalink.

Ist Ihnen dieser Beitrag eine Spende wert?
Dann nutzen Sie die Online-Spende bei der Bank für Sozialwirtschaft oder über PayPal.
Sicher online spenden über das Spendenportal der Bank für Sozialwirtschaft(nur Überweisung über 1 Euro.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.