Print Friendly, PDF & Email

In China essen sie Hunde! – “Stimmen aus China” sucht neue AutorInnen um mit China – Vorurteilen aufzuräumen

Wir suchen neue AutorInnen! - Das SAC - Team bei der letzten Fortbildung in Köln. ©O.L. Radtke

Wir suchen neue AutorInnen! - Das SAC - Team bei der letzten Fortbildung in Köln. ©O.L. Radtke

Lust auf eine neue Herausforderung im neuen Jahr? SAC sucht kompetente und verlässliche AutorInnen. Interesse? Dann bewerbt Euch jetzt!

 

Position: AutorIn für das Blogprojekt www.stimmen-aus-china.de 

 

Dauer: ab Januar 2013 (flexibel, keine Ortsbindung)

 

Artikel: Mindestens ein Artikel pro Monat (ca. 500-600 Wörter)

 

Bewerbungsdeadline: 10. Februar 2013

 

Honorar: für den redigierten Artikel, d.h. in der Form wie der Beitrag online geht, mit 1€ pro 15 Wörter. Wortobergrenze ca. 600 Wörter

 

Was ist Stimmen aus China?

 

www.stimmen-aus-china.de (SAC) ist ein Gruppenblog junger Journalisten und chinesisch sprechender Hochschulabsolventen, die chinesische Online-Essays und Blog-Beiträge für die deutsche Öffentlichkeit übersetzen und analytisch aufbereiten. In China gibt es keine öffentlichen kontrovers geführten Diskussionen? Gerade chinesische Online-Debatten beweisen das Gegenteil. SAC möchte diese Meinungsvielfalt deutlich machen und damit der einseitigen Darstellung in deutschen Medien entgegenwirken. SAC ist ein Projekt der Asienstiftung und wird seit 2011 von der Robert Bosch Stiftung gefördert.

 

Was sollten SAC-AutorInnen können und mitbringen?

 

• Eigenständige Themenrecherche zu den Kategorien Politik, Wirtschaft, Zivilgesellschaft, Umwelt, Kultur und aktuellen Ereignissen im chinesisch-sprachigen Internet

 

• Erstellen von Meinungsquerschnitten und Diskurszusammenfassungen aus unterschiedlichen chinesisch-sprachigen Internetquellen

 

• Exakte und leserfreundliche Übersetzungen

 

• Pünktlichkeit und Verlässlichkeit hinsichtlich Redaktions-Deadlines

 

• Sehr gutes deutsches Sprachgefühl, idealerweise journalistische Erfahrungen

 

• Wenn möglich Teilnahme an den zweimal jährlich stattfindenden Teamsitzungen/Weiterbildungen in Köln (Fahrtkosten werden erstattet)

 

 

Bei Interesse bitte eine Bewerbung (Kurzlebenslauf und Motivationsschreiben) bis spätestens zum 10.02.2013 an:

Viviane Lucia Fluck, Chef-Redaktion Stimmen aus China, E-Mail: stimmen-aus-china@asienhaus.de

Kategorien: SAC in den Medien, Tags: , . Permalink.

Ist Ihnen dieser Beitrag eine Spende wert?
Dann nutzen Sie die Online-Spende bei der Bank für Sozialwirtschaft oder über PayPal.
Sicher online spenden über das Spendenportal der Bank für Sozialwirtschaft(nur Überweisung über 1 Euro.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.